Fußball

Michel Eising kehrt zum SV Drensteinfurt zurück

+
Michel Eising (rechts)

Drensteinfurt – Fußball-Bezirksligist SV Drensteinfurt hat einen neuen Spieler – einen alten Bekannten. Michel Eising, der von 2015 bis 2017 unter Coach Ivo Kolobaric für die Stewwerter auflief, kehrt zurück.

„Er kann Innenverteidiger und auf der Sechs spielen, hat Lust mitanzupacken und wird uns weiterhelfen“, sagt SVD-Trainer Oliver Logermann. Der Verein reagiert mit der Verpflichtung Eisings auf den Ausfall von Christoph Lübke. Bei dem Leistungsträger besteht Verdacht auf Bandscheibenvorfall. „Wir hoffen eher auf einen Hexenschuss“, so Logermann.

Eising sei ein ziemlich ähnlicher Spielertyp. „Er war zuletzt in Bonn unterwegs, hat bei BW Friesdorf mittrainiert und ist relativ fit momentan. Bis September ist er in Münster, schreibt seine Masterarbeit und steht uns bis zu dem Zeitpunkt zur Verfügung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare