Letztes Heimspiel der Fortuna später

+
Fortunas Frauen (in Rot) spielen in Kamen.

Walstedde -  Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde – Westfalia Vorhelm (Sonntag, 17 Uhr). Wegen der Jugendturniere während der Fortuna-Sportwoche tragen Walsteddes Fußballer ihr letztes Heimspiel der Saison später aus – und hoffen auf einem versöhnlichen Abschluss.

Denn auf eigenem Platz haben sie sich in diesem Jahr „nicht gerade mit Ruhm bekleckert“, wie es Trainer Eddy Chart ausdrückt. In sieben Heimspielen gelang nur ein Sieg (gegen Oelde). Chart fordert daher drei Punkte: „Ich nehme die Mannschaft in die Pflicht.“

Als Tabellensiebter empfangen die Fortunen den Vierten aus Vorhelm. Die Ahlener sind das zweitbeste Auswärtsteam der Liga, haben in der Rückserie erst zwei Mal verloren und sind seit sechs Spielen sogar ungeschlagen. Zuletzt gab es drei Remis.

Hendrik Westhues kehrt in den Kader zurück. Auf Hendrik Simon, Thorsten Ernst, Robin Lange, Daniel und Julian Budde müssen die Walstedder weiter verzichten. Im Hinspiel unterlagen sie Vorhelm 2:4.

Kreisliga C, Hauptrunden-Gruppe 2: Ahlener SG II – Fortuna II (Sonntag, 13 Uhr). Mit einem Sieg beim Tabellenfünften will die zweite Mannschaft die Tabellenführung verteidigen. Das Hinspiel gewannen die Walstedder gegen Ahlen 3:0. Rot-Weiß Vellern, das zwei Zähler Rückstand hat, erwartet am vorletzten Spieltag den Dritten SpVgg Dolberg zum Spitzenspiel.

Frauen, Bezirksliga 7: BSV Heeren II – Fortuna (Sonntag, 13 Uhr). Die seit vier Spielen sieglosen Fußballerinnen treten beim Vorletzten in Kamen an. Die Gastgeberinnen stehen bereits als Absteiger fest. Im Hinspiel (1:3) enttäuschten die Walstedderinnen. - mak

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare