Fortunen starten mit Heimspiel

+
Kai Northoff (links) erwartet mit Fortuna Walstedde am Sonntag BW Sünninghausen.

Walstedde - Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde - BW Sünninghausen (Sonntag, 15 Uhr). Eddy Chart redet vor dem Liga-Auftakt Klartext. „Wenn man ein bisschen mehr will, muss man solche Spiele gewinnen“, sagt Fortunas neuer Coach.

Ein bisschen mehr heißt: besser als Platz sechs in der Vorsaison. Allerdings „dürfen wir auf gar keinen Fall irgendeinen Gegner unterschätzen“ - auch Sünninghausen nicht. Das zeigen die Testspiele: Die Gäste aus Oelde, die Tabellenachter geworden waren, haben alle fünf gewonnen - gegen zwei A- und drei B-Kreisligisten.

Chart ist mit dem Verlauf der Vorbereitung und der Trainingsbeteiligung zufrieden. „Wir haben viel im taktischen Bereich gearbeitet, haben verschiedene Strategien, und alle haben sehr gut mitgezogen“, sagt Walsteddes Trainer. Er weiß aber auch: „Es funktioniert nicht, dass nach sechs Wochen Vorbereitung alle Mechanismen greifen.“ Das war bei den 1:7- und 0:3-Niederlagen gegen Bezirksligist SG Bockum-Hövel während des Nordlippe-Cups zu sehen. „Das war sehr lehrreich. Wir wissen, woran wir noch arbeiten müssen.“

Im ersten Pflicht-Heimspiel der Saison fordert Chart „taktische Disziplin“. Fraglich war am Freitag noch, ob Marcel Willner (Oberschenkel-Probleme), Ansgar Buttermann (Adduktorenschmerzen), Julian Schilling und Julian Budde spielen können. Die Fortunen haben keins der letzten vier Duelle mit Sünninghausen verloren. - mak

Kreisliga C Beckum: Fortuna II - SV Benteler II (Sonntag, 12.45 Uhr)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare