Fortunen im Heimspiel gegen Rolands Reserve Außenseiter

+
Torhüterin Saskia Söhnholz trifft mit Fortuna Walstedde auf die SG Telgte.

Walstedde -  Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde – SC Roland Beckum II (Sonntag, 15 Uhr). Fortunas Fußballern droht die nächte Niederlage. Nach dem Last-minute-K.o. beim Spitzenreiter Ahlener SG ist der Tabellenzweite aus Beckum zu Gast.

„Das ist eine Mannschaft, die Qualität hat“, sagt Walsteddes Trainer Eddy Chart. „Wir werden alles daran setzen, um nicht mit einer weiteren Niederlage in die Pause zu gehen“. An Ostern haben die Fortunen spielfrei.

Keins der vier Spiele nach der Winterpause haben die Walstedder gewonnen. „Wir sind weit unter unseren Möglichkeiten geblieben“, ärgert sich Chart. „Nach oben brauchen wir nicht gucken.“ In der Tabelle steht der A-Kreisligist mit einer ausgeglichenen Bilanz nur noch auf Platz acht.

Viel besser steht die zweite Mannschaft Rolands da. Die Beckumer sind seit neun Spielen ungeschlagen, haben zuletzt sechs Siege in Serie gefeiert und liegen als Tabellenzweiter nur noch drei Zähler hinter der Ahlener SG. Zudem hat die Reserve des Oberligisten die mit Abstand beste Offensive der Liga. Im Schnitt trifft das Team vier Mal pro Partie. „Sie leben von den Verstärkungen aus der ersten Mannschaft“, weiß Chart. „Es macht sich bemerkbar, dass drei Leute jetzt fest zum Kader gehören.“ Einer davon ist Eugen Keilbach, der beim 2:0-Erfolg im Hinspiel das 1:0 erzielte und auf 13 Saisontore kommt.

Die Fortunen müssen weiter ohne Robin Lange, Marcel Willner, Julian Budde und Tobias Ophaus auskommen. Die Einsätze von Daniel Budde (Zerrung) und Keeper Felix Grote seien „sehr fraglich“, so Chart.

Kreisliga C: SV Neubeckum III – Fortuna II (Sonntag, 13 Uhr). Die zweite Mannschaft tritt beim direkten Verfolger an und will den fünften Sieg in Serie einfahren.

Frauen, Bezirksliga 7: Fortuna – SG Telgte (Sonntag, 13 Uhr). Nach dem Überraschungserfolg in Amelsbüren wollen Walsteddes Fußballerinnen mit einem Heimsieg am punktgleichen Tabellenvierten vorbeiziehen. Das Hinspiel entschied die Fortuna mit 3:0 für sich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare