Fortunas Frauen im Derby mit zu vielen Fehlern

+
Lisa Jürling (links) und Karin Post verloren mit Fortuna Walstedde gegen den SV Herbern, hier Michaela Meßmaker.

Walstedde -  Frauen, Bezirksliga 7: Fortuna Walstedde – SV Herbern: 1:5. Volker Rüsing war verärgert. „Fünf Minuten reichen denen, um das Spiel zu entscheiden“, sagte der Trainer von Fortunas Fußballerinnen nach dem verlorenen Derby gegen den Spitzenreiter.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit befanden sich die Walstedderinnen „im Kollektivschlaf“, kritisierte Rüsing. Diese Phase nutzten die Herbernerinnen, um von 2:0 auf 5:0 davonzuziehen. „Unnötig“, sagte Rüsing, und „ärgerlich“.

Die ersten 30 Minuten sei sein Team ebenbürtig gewesen. In der 20. Minute erkannte der Schiedsrichter der Fortuna ein für Rüsing reguläres Tor ab. „Zählt es, dann geht das Spiel anders aus“, war sich der Coach sicher. Marina Roters brachte die Gäste in Führung (23.). SVH-Torjägerin Laura Brockmeier erhöhte (32.), ehe Mareike Wenge (39.), Celine Lutter (41.) und erneut Wenge (45.) alles klar machten. Rüsing schimpfte vor allem über die vielen individuellen Fehler.

Nach dem Seitenwechsel hielten die Walstedderinnen zumindest kämpferisch dagegen. „Wir haben uns zusammengerissen. Es hätte auch schlimmer ausgehen können“, sagte Trainer Rüsing. Nachdem Amanda Kock einen zweifelhaften Elfmeter vergeben hatte, gelang ihr der Ehrentreffer (54.).

Herbern, das mit den Ex-Walstedderinnen Annika Börding und Katja Wellmann antrat, bleibt auswärts ungeschlagen, die Fortuna nach der sechsten Saisonniederlage Tabellensechster. - mak

Fortuna: Söhnholz, Funke, Kaufmann, Zirkel, Homann, Etzel, Kalverkamp, Wittenbrink, Kock, Jürling, Strate (eingewechselt: Post, Rachuba, Blume)

SVH: Börding, Steincke, Meßmaker, Peschke, Roters, Wellmann, Brockmeier, Große-Budde, Lutter, Hüttig, Wenge (eingewechselt: Lütkemeier, Kruckenbaum, Krysiak)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare