Fußball

Fortunas Trainer Tenbrink: Torverhältnis von Lette „sticht ins Auge“

Kevin Northoff von Fortuna Walstedde fällt weiterhin verletzt aus.
+
Kevin Northoff von Fortuna Walstedde fällt weiterhin verletzt aus.

Michael Tenbrink ist skeptisch. „Ich persönlich rechne damit, dass wir nicht in den Winter kommen“, sagt der Trainer von Fortunas Fußballern. So wie sich die Infektionszahlen entwickeln, sei zumindest eine Unterbrechung der Saison wahrscheinlich. 

Kreisliga A Beckum: VfB Germania Lette – Fortuna Walstedde (Sonntag, 15 Uhr). Bis es dazu kommt, gilt es für Walstedde, möglichst viele Zähler einzufahren. Von daher gibt Tenbrink für das Auswärtsspiel in Lette ein klares Ziel aus: „Wir fahren dorthin, um drei Punkte mitzunehmen.“

Die Fortunen sind mit einer ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen, einem Remis und einer Niederlage Tabellensiebter. Das Team aus dem Ortsteil von Oelde folgt mit einem Punkt weniger auf Platz neun. „Das Torverhältnis sticht schon ein bisschen ins Auge“, sagt Tenbrink. In fünf Spielen hat Lette zwar 14 Tore erzielt, aber auch 16 kassiert. „Wenn es läuft, sind sie scheinbar motiviert und haben nach vorne hin gute Lösungen. Andersrum ist es ähnlich. Wenn es nicht so läuft, gehen die Köpfe relativ schnell runter.“ Das belegt die 0:5-Pleite am vergangenen Sonntag beim Tabellenzweiten in Stromberg. Bis zur 58. Minute stand es noch 0:0. Die beiden Siege gelangen dem Team bei Roland Beckum (4:1) und gegen den Tabellenletzten SuS Ennigerloh (5:1).

„Es ist ein Gegner, vor dem wir uns nicht verstecken müssen“, sagt Tenbrink. Er geht, nachdem seine Jungs drei der vergangenen vier Pflichtspiele für sich entschieden haben, „positiv gestimmt“ in die Partie. Das Ziel: „Noch mal so eine Leistung zeigen wie in Oelde.“

Robin Lange fällt auch noch aus

Kai und Kevin Northoff hat Tenbrink erst mal aus dem Training genommen. Bei Kai wurde während eines MRT-Termins ein Haarriss im Fußgelenk entdeckt. „Er pausiert ja schon zwei Wochen, jetzt kommen vielleicht noch mal drei, vier Wochen drauf“, vermutet der Coach. Kevin hat am Mittwoch ein leichtes Lauftraining absolviert, aber immer noch muskuläre Probleme im Oberschenkel. Marcel Brillowski fällt wegen einer Entzündung im Leistenbereich weiterhin aus. „Sie sollen sich in Ruhe auskurieren“, sagt Tenbrink.

Sebastian Gouw ist ebenfalls nicht dabei. Zu allem Überfluss fällt auch noch Robin Lange aus, der zuletzt überzeugte. Er ist studienbedingt in Süddeutschland. Dafür hat Joel Lange normal mittrainiert und könnte den Platz von Robin in der Startelf übernehmen. Lars Paschko hatte unter der Woche einen Krankenschein, sein Einsatz ist daher fraglich.

--- Die Kreisliga A Beckum ---

Ansonsten stehen die Spieler zur Verfügung, die vor zwei Wochen beim überzeugenden 4:0-Erfolg in Oelde dabei waren. „Vielleicht werden wir taktisch etwas anders ausgerichtet dort antreten“, sagt Tenbrink.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare