1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Fortunen erteilen der SVD-Zweiten im Derby eine Lehrstunde

Erstellt:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Erzielte vier Tore für Fortuna Walstedde: Randy Mrozik.
Erzielte vier Tore für Fortuna Walstedde: Randy Mrozik. © Töns

Die Kreisliga-A-Fußballer von Fortuna Walstedde haben den ersten Sieg in der Vorbereitung gefeiert. Gegen die zweite Mannschaft des SV Drensteinfurt gewannen sie beinahe zweistellig. Einem Spieler gelang ein Viererpack.

Fortuna Walstedde – SV Drensteinfurt II 9:1. Fortunas Trainer Robin Vinnenberg sprach von einem „gelungenen Test“ und einem „Klassenunterschied“. Stellenweise hätten es die Drensteinfurter den Walsteddern sehr leicht gemacht. „Wir konnten viel ausprobieren und haben uns belohnt“, sagte Vinnenberg nach dem ersten Sieg im vierten Vorbereitungsspiel. Bei der Generalprobe für das erste Meisterschaftsspiel gegen den TuS Wadersloh traf Randy Mrozik gleich viermal (5., 6., 36., 40.). Außerdem waren Kevin Northoff (12.), Kevin Kilian (15.), Louis Seebröker (60.), Till Starkmann (86.) und Julien Winkler (88.) erfolgreich. „Es hat super geklappt und ist gut fürs Selbstbewusstsein“, so Vinnenberg.

Winkelnkemper springt Kniescheibe raus

Für die zweite Mannschaft des SVD, die nach 15 Minuten schon 0:4 zurücklag, verkürzte Lars Zink (36.). Eric Schouwstra sah wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot (60.), Zain Winkelnkemper verletzte sich böse. „Die Kniescheibe ist rausgesprungen, er ist ins Krankenhaus gefahren. Ich befürchte Schlimmes, aber hoffentlich ist es nicht ganz so schlimm wie es im ersten Moment aussah“, sagte Coach Peter Lohrmann nach einem „typischen gebrauchten Tag“. Auch wenn die Stewwerter es den Gastgeber zu einfach machten, etwas Positives gab es laut Lohrmann: „Wir haben uns ganz nett bewegt und viel gelernt.“ Das Ergebnis täusche ein bisschen, sagte der Trainer der SVD-Reserve.

Fortuna: Grote – Nieddu, Broszeit, Fuhr, Seebröker, Mrozik, R. Lange, Ke. Northoff, Kilian, Ka. Northoff, L. Buttermann (eingewechselt: Schneider, Starkmann, Jul. Winkler)

SVD II: Dortmann – F. Kruppa, Hörsken, Zink, Wieschmann, Töns, Schouwstra, Winkelnkemper, Reiske, Heimken, Siemokat (eingewechselt: Hatwig, Schroeten, Bögershausen, J. Kruppa)

Auch interessant

Kommentare