Familiensport

Viele kleine und große Piraten entern die Wackelbrücke

+
Kräftig gesportelt wurde am Sonntag wieder in der Halle der Kardinal-von-Galen-Grundschule.

Drensteinfurt - Kräftig gesportelt wurde am Sonntag wieder in der Halle der Kardinal-von-Galen-Grundschule. Zum zweiten Mal in diesem Jahr waren über 120 Bewegungshungrige der Einladung der DJK Olympia Drensteinfurt gefolgt.

Sie erkundeten die von den Übungsleitern bereits am Samstag aufgebaute Bewegungslandschaft zum Thema Piraten und nutzten diese ausgiebig. Aufgrund des großen Andranges bildeten sich an einigen Stationen wie dem allseits beliebten großen Trampolin oder der Wackelbrücke mitunter Schlangen. „Dies tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch, schließlich lagen zum Zeitvertreib Bälle und Seilchen bereit“, so Stephan Abeln vom Familiensport-Team. Wer dem Trubel in der großen Halle entfliehen wollte, konnte sich in der angrenzenden Gymnastikhalle an einem Rollbrettparcours oder einem wackeligen Pfad versuchen.

Die Übungsleiter der DJK freuen sich über die positive Resonanz, die Rückmeldungen der Teilnehmer, die tatkräftige Hilfe beim Aufräumen und natürlich auf den nächsten Termin am Sonntag, 3. März. Dann lautet das Motto von 10 bis 12 Uhr Karneval. Alle Kinder im Alter bis zehn Jahren sind eingeladen, in Kostümen zu kommen. Am 7. April heißt das Thema des DJK-Familiensports zum Abschluss der Saison Frühling. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare