Fußball

Erste Niederlage für Alte Herren II des SVD seit Juni

+
Dominik Kunz (vorne) traf für die Alten Herren II.

Drensteinfurt – Nach 13 Spielen in Serie ohne Niederlage hat es die Alten Herren II der SVD-Fußballer ausgerechnet in der letzten Partie des Jahres mal wieder erwischt.

Die Mannschaft von Trainer Heinz-Dieter Heinrich musste sich am Mittwochabend der Ü32 des TuS Wiescherhöfen deutlich mit 1:5 geschlagen geben und verlor damit erstmals seit Juni. „Ich denke, Wiescherhöfen hat insgesamt verdient gewonnen, aber etwas zu hoch“, sagte Heinrich.

In der ersten Halbzeit hatten die Gäste mehr vom Spiel. Nachdem sie mehrere Chancen vergeben hatten, gingen sie in der 25. Minute durch einen glücklichen Treffer in Führung. Kurz vor dem 0:2 (31.) hatte SVD-Kapitän Jens Wagner den Ausgleich auf dem Fuß.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Wiescherhöfen auf 0:3 (44.). Im Anschluss drückten die Drensteinfurter. Dominik Kunz köpfte erst an den Pfosten und dann unhaltbar zum 1:3 ins Tor (58.). Weitere gute Möglichkeiten vergaben die Gastgeber. Stattdessen zog der TuS auf 1:5 davon (68., 78.).

SVD II: Kleine, Gust, Gude, Dahlmann, Fengler, J. Wagner, Lenz, Peter, Grewe, Hörsting, Kunz (eingewechselt: Drüge, Lisznyai, Manske, Hanewinkel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare