Endlich ein Sieg für Stewwerter Schachfreunde

+
Paul Fischer gewann seine Partie.

DRENSTEINFURT ▪ Die erste Mannschaft der Schachfreunde Drensteinfurt hat nach ihrem Abstieg in die 1. Bezirksklasse mit 5:3 gegen den SV Türme Billerbeck gewonnen und sich nach einer gefühlten Ewigkeit von 13 Meisterschaftsspielen ohne Sieg zurückgemeldet.

Beide Teams mussten am 1. Spieltag einige Akteure ersetzen, wobei die Billerbecker ein Brett überraschenderweise nicht besetzen konnten und damit den Stewwertern eine schnelle 1:0-Führung erlaubten. Diese baute Rückkehrer Karsten Leuckert wenig später durch eine sehenswerte Kombination und den sofortigen Partiegewinn auf 2:0 aus und beruhigte damit die Nerven der Drensteinfurter. Trotzdem mussten die Schachfreunde noch lange kämpfen, bevor Paul Fischer mit all seiner Routine in einem komplizierten Springerendspiel für den endgültigen und etwas glücklichen Sieg sorgte. ▪ da

SFD I:Bröker (0,5), Broeckmann (+), K. Leuckert (1), Theisinger (0), Tillkorn (0,5), Fischer (1), Neugebauer (0,5), Elkendorf (0,5)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare