1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Schachfreunde stehen kurz vor dem Klassenerhalt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bernd Broeckmann gewann seine Partie.
Bernd Broeckmann gewann seine Partie. © pr

DRENSTEINFURT ▪ Die erste Mannschaft der Schachfreunde Drensteinfurt hat das Bezirksliga-Derby gegen den SC Sendenhorst II mit 4,5:3,5 gewonnen. Durch diesen Erfolg setzten sich die Stewwerter vom Tabellenkeller ab und stehen kurz vor dem Klassenerhalt.

Von Beginn an entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, in dem die Sendenhorster mit 3:2 in Führung gingen. Kurz vor der Zeitkontrolle drehten die Schachfreunde den Spieß jedoch um und übernahmen ihrerseits durch Siege von Bernd Broeckmann und Paul Fischer die Führung. Marco Theisinger sicherte den Stewwertern durch sein Remis in einem sehr komplizierten Endspiel gegen Olaf Westphal die Mannschaftspunkte und somit den vierten Tabellenplatz der Bezirksliga. ▪ da

SFD I: Bröker (0,5), Broeckmann (1), Fischer (1), Theisinger (0,5), Tillkorn (0,5) Göntgens (0,5), Jost (0,5), Elkendorf (0)

Auch interessant

Kommentare