RVR-Aktive bei mehreren Turnieren am Start

+
Erfolgreiche Amazone: Anja Lechtermann mit ihrem Pferd „Come Cie“.

RINKERODE ▪ Die Erfolgsserie der RVR-Reiter setzt sich fort. Auf verschiedenen Turnieren bewiesen sie ihr Können und kehrten mit zahlreichen Platzierungen zurück. Am vergangenen Wochenende waren Ostbevern, Werne, Albachten und Rhede-Krommert die Ziele der Aktiven.

In Ostbevern stellte Anja Lechtermann ihr Erfolgspferd „Come Cie“ in einer Youngster-Springprüfung der Klasse M vor und sicherte sich den siebten Rang. In einem weiteren M-Springen mit Siegerrunde freute sich das Paar über den achten Platz. Johanna Kimmina präsentierte sich mit ihrem Pferd „Al Pacino“ in einer Eignungsprüfung und wurde Sechste – mit der Wertnote 7,3. In einer Dressurreiterprüfung der Klasse A kam das Paar auf den 13. Rang (WN 6,6).

In Werne war die Rinkeroder Amazone Esther Lükens mit „Chutney“ am Start. In einer Springprüfung der Klasse M* freute sie sich über den siebten Platz.

Hannah-Luisa Richter stellte in Albachten ihr Pony „Da Vinci“ in einer Stilspringprüfung der Klasse A vor und sicherte sich den vierten Rang (WN 7,6). In Rhede-Krommert startete sie mit ihrem zweiten Pony „Nala“. In einer Springprüfung der Klasse A** reihte sich das Rinkeroder Paar an vierter, in einer Geländeprüfung der Klasse A** an siebter Stelle.

Zuvor waren die RVR-Aktiven in Beckum und Datteln gestartet. In Beckum belegte Marie Borgmann mit „Candy“ den fünften Platz in einer Springprüfung der Klasse A**. Anja und Nicole Lechtermann starteten erfolgreich in Datteln. In einer Stilspringprüfung der Klasse A sicherte sich Nicole Lechtermann mit „Nawita“ den fünften Platz (WN 8,1). Anja Lechtermann bewies mit „Come Cie“ ihr Können auf M-Niveau. In einem M*-Springen landete das Paar auf Platz sechs. ▪ da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare