1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

„Die Vorfreude ist riesig“: SV Drensteinfurt veranstaltet 13 Jugendturniere

Erstellt:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Das Runde muss ins Eckige: Die Nachwuchsfußballer des SV Drensteinfurt und ihre Turniergäste jagen wieder dem Ball hinterher.	Foto: Kleineidam
Das Runde muss ins Eckige: Die Nachwuchsfußballer des SV Drensteinfurt und ihre Turniergäste jagen wieder dem Ball hinterher. © Matthias Kleineidam

Die Minikicker laufen dem Ball hinterher, die D-Jugend kämpft um Tore und Punkte, und auch die U19 darf ihr Können zeigen: An diesem Wochenende veranstaltet der SV Drensteinfurt seine Sparkassen-Sommerturniere. 13 Wettbewerbe werden von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Juni, ausgerichtet, alle Altersklassen sind berücksichtigt.

Drensteinfurt – „Die Vorfreude ist riesig“, sagt Holger Tigges. Er ist seit März Jugendobmann beim SVD. Für ihn ist es also die erste Mammutveranstaltung als Verantwortlicher. Federführend sind Tigges und Elmar Sommer. Das Duo wird von weiteren Helfern unterstützt, darunter Andreas Drüge, der die Turnierpläne erstellt hat.

Ganz besonders heiß auf das Wochenende ist natürlich der jüngste Nachwuchs. „Die Kids freuen sich, alle haben Lust“, sagt Tigges und spricht von „besten Voraussetzungen. Das Wetter soll ja gut werden.“

Warum dieser Termin?

Früher fanden die Turniere am Pfingstwochenende statt. Doch an dem Termin richtet in der Nachbarschaft schon der SV Herbern seine Turniere aus. Und die seien stark nachgefragt, sagt Tigges. Auch die Austragung unter der Woche am Nachmittag und Abend habe sich beim SVD nicht durchgesetzt. „Das Feedback war auch nicht so gut. Daher haben wir uns jetzt ein freies Wochenende genommen“, so Holger Tigges.

Am Freitag finden von 17 Uhr an zwei Turniere statt, für Samstag (ab 10 Uhr) sind fünf Turniere geplant, am Sonntag (ab 10 Uhr) sogar sechs. Weil pro Wettbewerb fünf bis sechs Mannschaften teilnehmen, werden insgesamt rund 70 Mannschaften dabei sein. „Ob wirklich alle kommen oder sich noch wer abmeldet, werden wir sehen“, sagt Tigges. Der Samstag endet ab 17 Uhr mit einem vereinsinternen Jux-Turnier.

Der Turnierplan

Freitag, 10. Juni

17 Uhr: A- und B-Jugend

Samstag, 11. Juni

10 Uhr: U8, U9 I und U10

14 Uhr: U11 I und D1

Sonntag, 12. Juni

10 Uhr: U6, U7 und U9 II

14 Uhr: U11 II, D2 und C1

Gespielt wird auf Kleinfeldern. Davon wird es zwei auf dem Haupt- und einen auf dem Nebenplatz geben. Die Jüngsten – ab der E-Jugend abwärts – dürfen sich auf Medaillen freuen, für die Älteren gibt es Pokale.

Abseits der Fußballplätze hat der SVD „ein bisschen was auf die Beine gestellt“, sagt Jugendobmann Tigges. Die Soccer-Arena des Vereins wird ebenso aufgestellt wie eine Hüpfburg. Ein Orgateam aus Müttern um Sabine Heese kümmert sich um die Cafeteria. Dort wird es Kaffee, Kuchen, Waffeln, Eis und Süßigkeiten zu kaufen geben. Abgerundet wird das Angebot mit einem Imbiss- und einem Getränkestand.

Die Turnierpläne sind auf der Webseite des SVD unter „Jugendfußball“ zu finden.

Auch interessant

Kommentare