Leichtathletik

Planungen für Münster-Marathon laufen auf vollen Touren

So bunt ging es beim Münster-Marathon 2017 im Zielbereich zu.
+
So bunt ging es beim Münster-Marathon 2017 im Zielbereich zu.

Die Planungen für die 19. Auflage des Münster-Marathons laufen auf vollen Touren, die Organisatoren hoffen auf eine Ausrichtung am 12. September. Der Staffelmarathon ist bereits komplett ausgebucht. 

Münster – Die das zweite Halbjahr betreffenden günstigen Prognosen – zunehmende Impfung der Bevölkerung, Inzidenzen auf niedrigem Niveau im Spätsommer, bessere Witterungsbedingungen und breite Testmöglichkeiten –, stimmen das Organisationsteam des Volksbank-Münster-Marathons zuversichtlich, dass die 19. Auflage wie geplant am Sonntag, 12. September, stattfinden kann. „Günstig gestaltet sich dabei auch das gesamte Umfeld des Laufes – ein idealer Mix aus Stadt und Landschaft“, heißt es in einer Mitteilung.

Die Strecke führt die Teilnehmer nach dem Durchlaufen der Altstadt schnell auf den Grüngürtel, die langen Promenade, die rund um die Stadt verläuft. Anschließend werden über Land die Stadtteile Nienberge, Roxel und Gievenbeck passiert. Damit verteilen sich sowohl die Läufer breit auf der Strecke als auch die Zuschauer am Streckenrand.

Das neu gestaltete Promotionsshirt trägt das Motto der diesjährigen Veranstaltung: „Volksbank-Münster-Marathon – Deine Best(e) Zeit“. Das Orgateam hat sich darüber hinaus wieder viele Aktionen ausgedacht, dass auch dieser Lauf „ein herrliches Erlebnis für alle wird, die aktiv oder als Zuschauer daran teilnehmen“.

Ausgebucht

Die Zahl der Anmeldungen hat in den vergangenen Wochen zugenommen – egal ob für den Marathon über 42,195 Kilometer, den Sechs-Kilometer-Gesundheitslauf oder den Zehn-Kilometer-Charity-Lauf. Der Staffelmarathon ist bereits komplett ausgebucht. Wann das Anmeldeportal für den Kids-Marathon öffnen wird, entscheidet sich in den nächsten Wochen.

Münster-Marathon e.V. begrüßt es, dass einige abgesagte Frühjahrsveranstalter ihren Marathon in das Jahr 2022 verlegt haben. „Schwer wiegt für alle, dass durch Verlegungen von ursprünglichen Frühlingsveranstaltungen in den Herbst eine Veranstaltungsdichte entsteht, die die Teilnehmerzahl jeweils so reduziert, dass eine kostendeckende Organisation schwierig wird. Wir unternehmen alle Anstrengungen, um unseren kleinen Verein mit zwei hauptamtlichen Teilzeitmitarbeiterinnen und einem dauerhaft betriebenen Büro in der Innenstadt von Münster durch die Krise zu bekommen, und freuen uns, wenn das Läuferfeld zu uns hält und sich am 12. September für unseren Lauf entscheidet“, so Michael Brinkmann, Vorsitzender von Münster-Marathon e.V.

Weitere Infos

Fragen beantwortet das Marathonbüro unter Telefon 0251/9277288. Per E-Mail an info@volksbank-muenster-marathon.de ist es ebenfalls zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare