Winkler wechselt im Sommer vom SVR zu Roxel

+
Bleibt bis zum Sommer Coach des SV Rinkerode: Carsten Winkler.

RINKERODE ▪ Carsten Winkler wird die Bezirksliga-Fußballer des SV Rinkerode auch in der Rückrunde trainieren. Das bestätigte der Coach am Dienstag auf Anfrage des WA. „Bis zum Sommer mache ich weiter, dann ist Schluss“, sagte Winkler.

Dass er sein Engagement beim SVR nach der aktuellen Saison beendet, hat einen triftigen Grund: Winkler wird in der Spielzeit 2014/15 Trainer beim BSV Roxel. Beim Westfalenligisten – die Münsteraner überwintern als Viertletzter und kämpfen um den Klassenerhalt – wird Gundolf Lorenz im Sommer als Coach aufhören. Winkler hat seine Zusage unabhängig von der Spielklasse gegeben. „Um die Liga geht es nicht. Das ist eine interessante Geschichte. Außerdem glaube ich, dass sie den Klassenerhalt schaffen werden.“

Am Dienstagabend informierte Winkler die Mannschaft des SV Rinkerode beim Training über seinen Wechsel. ▪ mak

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare