Boulefreunde des SVD feiern fünfjähriges Bestehen

+
Die Gründungsväter der Abteilung aus dem Jahr 2009

Drensteinfurt -  Die Bouleabteilung des SVD feiert in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Was 2009 als verrückte Idee begann, „wurde ein riesiger Erfolg“, teilt Thomas Volkmar von „Klack‘ 09“ mit. „Wer hätte damals gedacht, dass eine im Skiurlaub gewachsene Idee einmal so erfolgreich sein würde.“

14 Personen setzten den Gedanken der fünf Skifahrer, einen eigenen Bouleplatz zu errichten, schließlich in die Tat um. Nach Abstimmung mit dem scheidenden Bürgermeister Paul Berlage, der mittlerweile Mitglied der Bouleabteilung ist, und dem Vorstand des SVD war im Sportzentrum Erlfeld schnell ein geeigneter Platz gefunden, auf dem das Boulodrom entstehen sollte. Auf einer Versammlung am 6. März 2009 wurde der Plan vorgestellt, am 21. März ging es los. Komplett in Eigenleistung wurden die ersten vier Plätze gebaut. Es folgten ein Clubheim, zahlreiche Bänke, Flutlichtanlagen, Begrünung und vieles mehr. Weil die vier Plätze schon bald nicht mehr ausreichten, wurden wiederum in Eigenleistung und auch mittels Fördergeldern sechs weitere Felder angelegt.

„Das Boulodrom am ,Place dè la Pétanque‘ ist zu einem Schmuckstück und Vorzeigeprojekt geworden“, so Volkmar. An fünf Tagen in der Woche treffen sich die Mitglieder dort, um ein paar schöne Stunden in der Gemeinschaft zu verbringen. Darüber hinaus nutzen laut Volkmar viele Drensteinfurter Vereine, Verbände und Cliquen die Anlage. Schließlich können Interessenten das Boulodrom mieten.

Auf bis zu sechs Turnieren pro Jahr wird nicht nur gespielt, sondern auch die Geselligkeit gepflegt. Durch Themen-Jahre wie das der Senioren, das der Generationen oder das der Menschen mit Behinderung machte die Bouleabteilung auf sich aufmerksam, die Mitgliederzahl stieg stetig. Zurzeit zählt „Klack‘ 09“ 81 Mitglieder im Alter von 25 bis 90 Jahren.

Mit Stolz feiern die SVD-Boulefreunde am Samstag, 28. Juni, ihr fünfjähriges Bestehen. Das Turnier um den „Cup dé Fruit“ beginnt um 15 Uhr mit ein paar Spielen und geht gegen 19 Uhr in eine Feier über. Eingeladen sind alle Mitglieder und deren Partner sowie Sponsoren der Abteilung. Für gute Unterhaltung, Musik, kühle Getränke und Speisen wird gesorgt.

Um planen zu können, ist eine Anmeldung notwendig. Auch wer nur zum gemütlichen Abend kommen kann, sollte sich anmelden. Die Teilnahmegebühr für den Abend beträgt 20 Euro für männliche und 15 Euro für weibliche Gäste. Im Preis sind die Speisen und Getränke enthalten.

Anmeldungen nimmt Obmann Manfred Möllers per E-Mail an klack09@sv-drensteinfurt.de und telefonisch unter 0163-7182216 entgegen. Zudem liegt im Boulodrom eine Teilnehmerliste aus. - da

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare