1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

„Klack ‘09“ plant etliche Veranstaltungen

Erstellt:

Kommentare

Wilfried Vorlop (vorne), Dieter Fronda (links) und Christoph Vorlop werden auch 2018 viele Kugeln werfen. Foto: Kleineidam
Wilfried Vorlop (vorne), Dieter Fronda (links) und Christoph Vorlop werden auch 2018 viele Kugeln werfen. © Kleineidam

Drensteinfurt - „Im Boulodrom ist immer was los!“ – so lautet die Überschrift des Turnier- und Terminplaners 2018, den die Bouleabteilung „Klack ‘09“ erstellt hat. „Und wenn man das Programm so sieht, ist diese Überschrift nicht übertrieben“, teilt Thomas Volkmar mit.

Die Turniersaison beginnt wie in jedem Jahr im April mit dem „Frühling-Cup“ und endet traditionell mit den Vereinsmeisterschaften und dem „Green-Kappes-Cup“ im Oktober. In den sieben Monaten laden die Verantwortlichen sieben Mal ins Boulodrom ein, um mit den Gästen „ein paar schöne und unterhaltsame Stunden bei Geselligkeit und Sport zu verbringen“, so Volkmar.

Beim „Asparagus-Cup“ („Spargel-Cup“) am 27. Mai steht das königliche Gemüse im Mittelpunkt des Turniers. Für die Jüngeren gibt es am 1. Juni wieder den beliebten U50-Allianz-Hemsing-Cup. Voll wird es laut Volkmar sicherlich am 7. Juli, wenn bei der 7. Auflage des LVM-Knispel-Generationenturniers wieder Teams mit Teilnehmern aus verschiedenen Generationen aufeinandertreffen. Zum Beispiel tritt der Vater mit der Tochter oder die Oma mit ihrem Enkel an.

„Inklusion leben“

Eine Sommerpause gibt es bei „Klack ‘09“ nicht. Am 4. August sind die Bewohnerinnen und Bewohner der Alexianer GmbH aus Amelsbüren wieder ins Boulodrom eingeladen. Für die Abteilung des SVD gilt auch 2018 das Motto: „Nicht nur über Inklusion reden – Inklusion leben“. Erwartet werden erneut mehr als 100 Menschen mit Behinderung. Nach einigen Spielen, einem gemeinsamen Kaffeetrinken und Grillen hoffen die Verantwortlichen, alle Teilnehmer wie bei den vergangenen fünf Treffen mit Cabrios nach Hause bringen zu können.

Am 25. August schwingen sich die Boulefreunde und ihre Gäste aufs Rad. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung „Boule & Bike“ neu ins Programm aufgenommen. „Bei dem großen Erfolg war es schon klar, dass diese Veranstaltung auch 2018 eine Wiederholung erfahren soll“, so Volkmar. Bei einer Radtour rund um Drensteinfurt warten auf die Teilnehmer viele Überraschungen und lustige Spiele. Zum Abschluss ist wieder ein „französischer Abend“ im Boulodrom geplant.

Neu: „Senioren-Cup“

Neu im Terminkalender ist der „Senioren-Cup“ am 22. September, an dem nur Personen im Alter über 50 Jahren teilnehmen dürfen. Zum Abschluss der Turniersaison treffen sich alle am 27. Oktober zum „Bußmann-Green-Kappes-Cup“ mit einem gemeinsamen Grünkohlessen. Diese Veranstaltung findet bereits zum zehnten Mal statt. Vereins- und Stadtmeister werden ermittelt.

Neben den vielen Turnieren finden die wöchentlichen Treffen für jedermann statt – ganzjährig. Das Boulodrom ist montags und mittwochs ab 18.30 Uhr, freitags ab 10.15 Uhr, samstags ab 13.30 Uhr und sonntags ab 10.30 Uhr bei entsprechendem Wetter geöffnet. Auch die Treffen der Inklusionsgruppe „Mittendrin“, die an jedem dritten Freitag im Monat (ab 16 Uhr) stattfinden, stehen 2018 im Terminkalender der Boulefreunde. Für alle Treffen gilt das Motto „Einfach kommen und mitmachen“, denn bei „Klack ‘09“ ist jeder willkommen. Alter, Geschlecht und Nationalität seien völlig egal, so Volkmar. „Die mittlerweile über 100 Mitglieder der Bouleabteilung freuen sich über jedes neue Gesicht im Sportzentrum Erlfeld.“

Achtseitiger Flyer liegt aus

Auf acht Seiten haben die Boulefreunde des SVD alle Informationen für das Jahr 2018 zusammengetragen. Neben den Terminen enthält der Flyer auch Infos über die Abteilung, viele Fotos, eine Auflistung der Sponsoren sowie Ansprechpartner. In den nächsten Tagen liegt der Flyer an verschiedenen Stellen in Drensteinfurt und im Boulodrom aus. Auch auf den Internetseiten des SVD ist der Flyer in der Rubrik „Abteilungen“ einzusehen.

Auch interessant

Kommentare