SVD verliert in Wiescherhöfen 2:3

+
Dominik Heinsch (rechts) verpasste in Wiescherhöfen im letzten Saisonspiel sein erstes Tor knapp.

Drensteinfurt - Bezirksliga 7: TuS Wiescherhöfen – SV Drensteinfurt: 3:2. Dass sein Kapitän ohne Tor die Saison beendet, wollte Ivo Kolobaric nicht.

Deshalb stellte der Trainer der SVD-Fußballer am 30. und letzten Spieltag seine Aufstellung um und beorderte Dominik Heinsch in die Spitze. Es half nichts: Der Innenverteidiger traf nur die Latte. Und die am Ende fünftplatzierten Drensteinfurter verloren das bedeutungslose Duell mit dem Tabellennachbarn.

„Die Niederlage muss ich auf meine Kappe nehmen“, sagte Kolobaric. „Ich habe ein bisschen umgestellt.“ Die Defensivspezialisten Heinsch und Yannick Gieseler gingen nach vorn, die Offensivspieler Isse Sander und Oliver Logermann nach hinten – zumindest in der ersten Halbzeit. Denn dann hatte der SVD-Coach genug gesehen – genug Gegentore. Wiescherhöfen war die bessere Mannschaft, ging in der 19. Minute in Führung und erhöhte in der 34. und 44. Minute. Zudem musste Logermann wegen Rückenproblemen schon vor der Pause ausgewechselt werden. Einem Treffer der Stewwerter stand zunächst der Querbalken im Weg. Heinsch hatte Pech.

Nach dem Seitenwechsel verkürzte Bünyamin Tas nach einer Ecke von Davor Brajkovic mit einem Kopfball auf 3:1 (51.). Sein Verbleib beim SVD ist noch unklar. „Er muss sich noch entscheiden“, sagte Kolobaric über Tas, der erst in der Winterpause gekommen war. Danach hatte Isse Sander den Anschlusstreffer auf dem Fuß. Doch nachdem er den Keeper ausgespielt hatte, habe er das leere Tor verfehlt. Das 3:2 gelang Michel Eising nach einer Flanke von Sander – ebenfalls per Kopf (84.). Einen weiteren Treffer Eisings kurz vor Schluss erkannte der Schiedsrichter nicht an. Er wollte ein Foul am TuS-Schlussmann gesehen haben.

Und so kassierte der SVD die fünfte Auswärtsniederlage in Serie, während Wiescherhöfen den fünften Heimsieg nacheinander feierte. - mak

SVD: Trautmann, Gieseler, J. Wiebusch, Grönewäller, Tas, Sander, S. Wiebusch, Brajkovic, D. Heinsch, Logermann, Eising (eingewechselt: van Elten, J. Heinsch, Fröchte)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare