1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Darum muss Trainer Dierk Meincke bei SG Oestinghausen nicht verlängern

Erstellt:

Von: Frank Zöllner

Kommentare

Trainer von SG Oestinghausen: Dierk Meincke (in Schwarz).
Trainer von SG Oestinghausen: Dierk Meincke (in Schwarz). © Zöllner

Nicht verlängern mit seinem Trainer muss der Fußball-Bezirksligist SG Oestinghausen, Konkurrent des SV Drensteinfurt in der Staffel 7. „Ich habe einen Zwei-Jahres-Vertrag“, klärt Trainer Dierk Meincke auf. 

Drensteinfurt/Oestinghausen – Als er seinen Vertrag bei den Schwarz-Gelben verlängert hatte, kam anschließend Moritz Pipers auf ihn zu. Der spielende Sportliche Leiter erklärte, dass er keine Lust habe, jedes Jahr solche Gespräche zu führen und lieber langfristig arbeiten wolle.

„Das war auch in meinem Sinne. Es gefällt mir nach wie vor sehr gut in Oestinghausen, wir haben auch in der Infrastruktur gemeinsam richtig was aufgebaut an der Platzanlage. Die Spieler sind willig und wollen sich verbessern. Wir haben auch eine gute Kameradschaft und das Gesamtpaket mit dem Vorstand passt einfach“, sagt Meincke.

--- Weiterer Bezirksligist verlängert mit seinem Trainerteam ---

Auch interessant

Kommentare