Fortunas Tischtennis-Herren zu Gast in Bergkamen

+
Jörg Freiherr

DRENSTEINFURT - Noch vor zwei Jahren kämpften beide Teams in der Tischtennis-Kreisliga um den Aufstieg in die Bezirksklasse, jetzt treffen sie sich in dieser Liga wieder.

Die Vorzeichen stehen wie damals auf Sieg für die Gastgeber. Die Bergkamener sind mit 5:3 Punkten Sechster, Fortunas Herren belegen mit 2:6 Zählern den zehnten und damit drittletzten Tabellenplatz.

Deshalb ist sich Walsteddes Nummer eins, Jörg Freiherr, sicher: „Wir treten wieder als Außenseiter an, werden aber um jeden Punkt kämpfen. Vielleicht gibt es ja eine Überraschung.“

 Erschwerend kommt für die Gäste hinzu, dass Raphael Dittrich mit einer Schulterverletzung weiterhin ausfällt. Dafür wird Michael Zeisler aus der zweiten Mannschaft aufrücken. Er möchte mit seinem Noppenbelag in Bergkamen für Punkte sorgen.

Bezirksklasse 3: TTC Bergkamen-Rünthe II – Fortuna Walstedde (Freitag, 19.30 Uhr).  ▪ da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare