„Asparaguscup“ des SVD am 17. Mai

+
Beim Asparagus-Cup 2014 setzten sich Christoph und Matthias Semptner (Mitte) durch. Platz zwei belegte mit drei Siegen das Team Ludger Bäumer/Marius Rott (links) vor dem Duo Annemarie Vorlop/Reinhard Düpjohann.

DRENSTEINFURT - Alle Mitglieder der SVD-Bouleabteilung „Klack ‘09“, deren Partner und Freunde sind zum „Asparaguscup“ eingeladen, der am Sonntag, 17. Mai, bereits zum sechsten Mal ausgetragen wird. Zur Tagesveranstaltung treffen sich die Teilnehmer bereits um 10 Uhr im Boulodrom.

Anmelden können sich feste Paare, die beliebig zusammengestellt sein können. Auch einzelne Akteure sind willkommen. Spieler, die bereits seit zwei Jahren über eine Lizenz verfügen, dürfen allerdings nicht als Duo antreten. Ihnen wird ein fester Partner zugelost.

Hauptsponsor des Turniers ist ein Spargelhof. Dieser sorgt für die Ehrenpreise und einen Teil des Mittagessens, das Joachim und Ulrike Volkmar wieder für alle Teilnehmer und Gäste zubereiten werden. Von 10 bis 12 Uhr werden die ersten beiden Runden ausgetragen.

Von 12.30 bis 14 Uhr findet das gemeinsame Spargelessen am bzw. im Vereinsheim statt. Zwei weitere Runden schließen sich an, ehe für 16.30 Uhr die Endspiele geplant sind. Die Sieger werden gegen 18 Uhr geehrt.

Um das Essen und den Turnierplan vorbereiten zu können, sind Anmeldungen notwendig. Diese werden bis zum 10. Mai per E-Mail an klack09@sv-drensteinfurt.de und per SMS/Telefon unter 0163-7182216 entgegengenommen. Außerdem liegt eine Teilnehmerliste im Boulodrom aus. Wer nur am Essen teilnehmen möchte, sollte sich ebenfalls anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare