Archiv – Drensteinfurt

Fortuna braucht einen neuen Trainer für die Fußballerinnen

Fortuna braucht einen neuen Trainer für die Fußballerinnen

Walstedde - Fortuna Walstedde und Daniel Stratmann gehen nach dieser Saison getrennte Wege. Der 38-Jährige hört im Sommer nach zwei Jahren als Coach der Bezirksliga-Fußballerinnen auf, weil er die Chance hat, eine höherklassige Mannschaft zu …
Fortuna braucht einen neuen Trainer für die Fußballerinnen
Zweiter Erfolg: Damen 30 des TCD sind nicht zu schlagen

Zweiter Erfolg: Damen 30 des TCD sind nicht zu schlagen

Drensteinfurt - Sie sind einfach nicht zu bezwingen: Die Damen 30 des Tennis-Clubs Drensteinfurt, die in der Sandplatzsaison mit 12:0 Punkten souverän den Aufstieg in die Münsterlandliga gefeiert hatten, knüpfen in der Winterhallenrunde an die im …
Zweiter Erfolg: Damen 30 des TCD sind nicht zu schlagen
Warum Oliver Logermann beim SV Drensteinfurt bis 2020 verlängert

Warum Oliver Logermann beim SV Drensteinfurt bis 2020 verlängert

Drensteinfurt - Bereits zwei Wochen vor dem Fest gab es beim SV Drensteinfurt die Bescherung. Der Vorstand verlängerte den Vertrag mit Oliver Logermann, dem Trainer des Fußball-Bezirksligisten, bis 2020. Obmann Alexander Moos sprach von einem …
Warum Oliver Logermann beim SV Drensteinfurt bis 2020 verlängert

HSG feiert im Kellerduell den höchsten Sieg der Saison

Drensteinfurt - Kreisliga Münster: HSG Ascheberg/Drensteinfurt – Warendorfer SU II: 32:20 (17:11). Einen Heimsieg hatte Volker Hollenberg gefordert, ein deutlicher wurde es – und ein Befreiungsschlag nach zuvor drei Pleiten am Stück.
HSG feiert im Kellerduell den höchsten Sieg der Saison

Kreisliga Münster: HSG Ascheberg/Drensteinfurt – Warendorfer SU II 32:20

Kreisliga Münster: HSG Ascheberg/Drensteinfurt – Warendorfer SU II 32:20

Wer braucht Stürmer? Ziegner und Günner schießen SVD zum Sieg

Drensteinfurt - Bezirksliga 7: Rot-Weiß Unna – SV Drensteinfurt: 0:4. Die Fußballer des SVD haben ein Offensivproblem. Das ist nichts Neues. Das letzte Mal, dass ein Angreifer traf, war beim 2:2 in Rheda Mitte Oktober. Doch wer braucht schon …
Wer braucht Stürmer? Ziegner und Günner schießen SVD zum Sieg

Doppelter Blitzstart: Fortunen deklassieren Wadersloh

Walstedde - Fünf Mal nacheinander hatten beide Teams die Punkte geteilt. Diesmal war es eine klare Angelegenheit. Die Fußballer der Fortuna deklassierten den Tabellensechsten TuS Wadersloh, schafften den siebten Sieg im siebten Heimspiel und dürfen …
Doppelter Blitzstart: Fortunen deklassieren Wadersloh

Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde - TuS Wadersloh 6:1

Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde - TuS Wadersloh 6:1

Viel Gift im Derby: SVR verliert gegen Davensberg

Rinkerode - Kreisliga A2 Münster: SV Rinkerode – SV Davaria Davensberg: 2:3. Als der Schiedsrichter das Derby nach einer hektischen Schlussphase und einer doppelten Nachspielzeit abgepfiffen hatte, ließen die Fußballer aus Davensberg ihren Emotionen …
Viel Gift im Derby: SVR verliert gegen Davensberg

Ticker: Kurioses Tor sorgt für Rhynerns Niederlage - Wiescherhöfen mit Remis

Hamm - Oberligist Westfalia Rhynern verliert beim TuS Haltern das nächste Topspiel. In der Landesliga 4 stellt der SV Herbern den Anschluss an die Spitzenplätze her, die SG Bockum-Hövel verliert abermals knapp und geht mit neun Punkten Rückstand auf …
Ticker: Kurioses Tor sorgt für Rhynerns Niederlage - Wiescherhöfen mit Remis

Fortunas Trainer Chart spricht von einer „Charaktersache“

Walstedde - Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde – TuS Wadersloh (Sonntag, 14.30 Uhr). Viel steht auf dem Spiel, wenn Fortunas Fußballer am letzten Spieltag vor der zehnwöchigen Winterpause auf Wadersloh treffen. „Wir müssen punkten“, sagt Trainer …
Fortunas Trainer Chart spricht von einer „Charaktersache“

Derby in Rinkerode: Darum hat der SVR Respekt vor Davensberg

Rinkerode - Kreisliga A2 Münster: SV Rinkerode – SV Davaria Davensberg (Sonntag, 14.30 Uhr). Roland Jungfermann hat gehörigen Respekt vor dem nächsten Gegner. „Eine sehr starke Truppe“, sagt der Trainer der SVR-Fußballer vor dem letzten Spiel des …
Derby in Rinkerode: Darum hat der SVR Respekt vor Davensberg

Trainer Rüsing ist nach dem 2:0 der SVD-Zweiten begeistert

Drensteinfurt - Kreisliga B3 Münster: SV Drensteinfurt – SV Südkirchen: 2:0. Ein Premieren- und ein Traumtor, ein hochzufriedener Trainer und drei Punkte zum Jahresabschluss: Das vorgezogene Heimspiel gegen den Tabellenelften hätte für die …
Trainer Rüsing ist nach dem 2:0 der SVD-Zweiten begeistert

Was Hollenberg vor dem Duell der HSG mit Warendorf II fordert

Drensteinfurt - Déjà-vu-Erlebnis für die HSG Ascheberg/Drensteinfurt: Wie in der vergangenen Saison haben die Handballer nach zehn Spieltagen erst drei Siege gefeiert, aber schon sieben Niederlagen kassiert.
Was Hollenberg vor dem Duell der HSG mit Warendorf II fordert

Letztes Spiel der SVD-Zweiten in 2018: Rüsing erwartet Ehrgeiz

Drensteinfurt - Kreisliga B3 Münster: SV Drensteinfurt – SV Südkirchen (Donnerstag, 20 Uhr). Wegen des Weihnachtsmarktes, der wie gewohnt am zweiten Adventswochenende in Stewwert stattfindet, zieht die zweite Mannschaft der SVD-Fußballer ihr letztes …
Letztes Spiel der SVD-Zweiten in 2018: Rüsing erwartet Ehrgeiz

Schachfreunde Drensteinfurt bleiben ungeschlagen

Drensteinfurt - Die erste Mannschaft der Schachfreunde (SF) Drensteinfurt hat gegen den Verfolger ASV Senden einen knappen Auswärtssieg eingefahren und mit dem 4,5:3,5-Erfolg den zweiten Aufstiegsplatz in der Bezirksklasse verteidigt.
Schachfreunde Drensteinfurt bleiben ungeschlagen

Zehn zu null! Fortunas Frauen setzen Ausrufezeichen

Walstedde - Daniel Stratmann war begeistert. „Bei uns hat alles gepasst“, sagte der Trainer von Fortunas Fußballerinnen nach dem zweistelligen Sieg im Kellerduell mit dem Schlusslicht aus Nette. Er attestierte seiner Mannschaft die beste …
Zehn zu null! Fortunas Frauen setzen Ausrufezeichen

Warum Eddy und André Chart „sehr, sehr enttäuscht“ sind

Walstedde - Kreisliga A Beckum: Aramäer Ahlen – Fortuna Walstedde: 4:2. Eddy Chart war bedient. „André und ich sind sehr, sehr enttäuscht“, sagte der Coach von Fortunas Fußballern. Mit André ist sein Sohn gemeint, der gleichzeitig Co-Trainer ist.
Warum Eddy und André Chart „sehr, sehr enttäuscht“ sind

Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt – Rot-Weiß Westönnen 0:3

Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt – Rot-Weiß Westönnen 0:3

Das sagt SVD-Coach Logermann nach der ersten Heimpleite

Drensteinfurt - Es war ein gebrauchter Tag für die Fußballer des SVD. Zum ersten Mal blieben sie in den 90 Minuten plus Nachspielzeit ohne Tor. Und dass sie mehr als zwei Treffer kassierten, war ebenfalls ein Saison-Novum. Und so musste der …
Das sagt SVD-Coach Logermann nach der ersten Heimpleite