Archiv – Drensteinfurt

„Etorix“ geht steil: Stall Drensteinfurt freut sich über drei Siege

„Etorix“ geht steil: Stall Drensteinfurt freut sich über drei Siege

Drensteinfurt - Es gibt Neuigkeiten vom Stall Drensteinfurt. Lange Zeit war es ruhig um den Rennstall von Heinz Kuhlmann und Klaus Storck. Nachdem das Aushängeschild „Secret Boy“ altersbedingt in „Rente“ gehen musste, „stürmt der Stewwerter …
„Etorix“ geht steil: Stall Drensteinfurt freut sich über drei Siege
Fortunen erstmals seit 2013 im Pokal-Halbfinale – das sagt Coach Chart

Fortunen erstmals seit 2013 im Pokal-Halbfinale – das sagt Coach Chart

Walstedde - Kreispokal Beckum, Viertelfinale: Aramäer Ahlen – Fortuna Walstedde: 2:3. Sie haben es geschafft: Erstmals seit 2013 stehen Fortunas Fußballer im Halbfinale des Pokalwettbewerbs.
Fortunen erstmals seit 2013 im Pokal-Halbfinale – das sagt Coach Chart
Einzug ins Pokal-Halbfinale „wäre ein Highlight“

Einzug ins Pokal-Halbfinale „wäre ein Highlight“

Walstedde - Kreispokal Beckum, Viertelfinale: Aramäer Ahlen – Fortuna Walstedde (Dienstag, 18.30 Uhr). Fortunas Fußballer haben die Chance, erstmals seit der Saison 2012/13 wieder ins Pokal-Halbfinale einzuziehen. „Das wäre ein Highlight“, sagt …
Einzug ins Pokal-Halbfinale „wäre ein Highlight“

Wer die Stadt- und Vereinsmeister von „Klack ‘09“ sind 

Drensteinfurt - Der „Green-Kappes-Cup“ ist das älteste Turnier der Boulefreunde von „Klack ‘09“. Zum zehnten Mal fand der Wettbewerb statt, bei dem nicht nur die Vereins-, sondern auch die Stadtmeister in der Kugelsportart ermittelt werden. Diesmal …
Wer die Stadt- und Vereinsmeister von „Klack ‘09“ sind 

Kreisliga A2 Münster: SV Rinkerode – BSV Roxel II 2:1

Kreisliga A2 Münster: SV Rinkerode – BSV Roxel II 2:1

Das sagt der Co-Trainer des SVD zum 1:0-Sieg in Freckenhorst

Drensteinfurt - Es war eine schwere Geburt. Doch am Ende setzte sich der Favorit durch. In der 90. Minute glückte Maximilian Dahlhoff der erlösende und entscheidende Treffer zum Sieg in Freckenhorst. Durch das 1:0 verteidigten die Fußballer des SVD …
Das sagt der Co-Trainer des SVD zum 1:0-Sieg in Freckenhorst

Furios, wahnsinnig, leidenschaftlich: Fortuna gewinnt nach 1:3 mit 4:3

Walstedde - Kreisliga A Beckum: Rot-Weiß Vellern – Fortuna Walstedde: 3:4. Furios, wahnsinnig, leidenschaftlich: Was beim Spiel der Walstedder Fußballer in Vellern in der Schlussphase passierte, hatte mehrere Adjektive verdient. Die Fortunen machten …
Furios, wahnsinnig, leidenschaftlich: Fortuna gewinnt nach 1:3 mit 4:3

Ticker: Rhynern bleibt oben dran - HSV rutscht ab - Abbruch in Bergkamen

Hamm - Oberligist Westfalia Rhynern schlägt den ASC 09 Dortmund und bleibt oben dran. Die Hammer SpVg rutscht dagegen dank der Auswärtsniederlage in Sprockhövel bis auf drei Punkte an die Abstiegsplätze heran. Landesligist TuS Wiescherhöfen fährt in …
Ticker: Rhynern bleibt oben dran - HSV rutscht ab - Abbruch in Bergkamen

Der SV Drensteinfurt fährt ungern nach Freckenhorst

Drensteinfurt - Freckenhorst ist nicht gerade der Lieblingsgegner des SVD – zumindest wenn die Fußballer aus Drensteinfurt beim TuS spielen. Nach den enttäuschenden Ergebnissen in den Vorjahren sollen es diesmal endlich drei Punkte werden.
Der SV Drensteinfurt fährt ungern nach Freckenhorst

Wer für Hollenberg „Titelanwärter Nummer eins“ ist

Drensteinfurt - Kreisliga Münster: TV Friesen Telgte II – HSG Ascheberg/Drensteinfurt (Samstag, 16.30 Uhr). Volker Hollenberg hat großen Respekt vor dem Gegner. „Telgte ist für mich Titelanwärter Nummer eins“, sagt der Coach der HSG …
Wer für Hollenberg „Titelanwärter Nummer eins“ ist

Wie sich der SV Rinkerode im Pokal gegen Hiltrup verkauft hat

Rinkerode - Der TuS Hiltrup war wie erwartet eine Nummer zu groß. Die Kreisliga-A-Fußballer des SV Rinkerode haben gegen den Westfalenligisten am Donnerstagabend verloren und sind aus dem Kreispokal geflogen – allerdings mit Anstand und einem …
Wie sich der SV Rinkerode im Pokal gegen Hiltrup verkauft hat

Favoriten mutig begegnen: SVR im Pokal gegen Hiltrup

Rinkerode - Im Pokal treffen die Fußballer des SV Rinkerode an diesem Donnerstag auf den Westfalenligisten TuS Hiltrup. Die Gastgeber wollen gegen den turmhohen Favoriten „mutig agieren“ und sich „nicht abschlachten lassen“.
Favoriten mutig begegnen: SVR im Pokal gegen Hiltrup

Warum die Qualifikation der HSG für die Meisterrunde gefährdet ist

Drensteinfurt - Sie machen es spannend. Die Handballerinnen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt haben einen durchwachsenen Saisonstart hingelegt, die Qualifikation für die Meisterrunde hängt am seidenen Faden.
Warum die Qualifikation der HSG für die Meisterrunde gefährdet ist

Fußball und Werte statt Mathe und Erdkunde

Drensteinfurt - Zum Start des Basiscamps, das die „Fußballfabrik“ des Ex-Profis Ingo Anderbrügge beim SV Drensteinfurt veranstaltet, gab es Fritz-Walter-Wetter. Statt Mathe und Erdkunde stehen für die 48 Kinder und Jugendlichen altersgerechtes …
Fußball und Werte statt Mathe und Erdkunde

Charlotte Voß vom RV Rinkerode siegt in Heessen

Rinkerode - Mit einem Sieg und zahlreichen Platzierungen kehrten die Aktiven des Reitvereins Rinkerode vom Turnier im Hammer Stadtbezirk Heessen zurück.
Charlotte Voß vom RV Rinkerode siegt in Heessen

Stratmann nach dem 2:4: „Waren keinen Deut schlechter“

Walstedde - Frauen, Bezirksliga 4: BSV Heeren – Fortuna Walstedde: 4:2. Auch der Spitzenreiter ist keine Übermannschaft. „Sie sind definitiv schlagbar“, sagte Daniel Stratmann nach dem Duell mit den Spielerinnen Heerens.
Stratmann nach dem 2:4: „Waren keinen Deut schlechter“

Zweite Mannschaft des SVD macht Fortschritte

Drensteinfurt - Zwei Spiele, sechs Punkte, 9:0 Tore: Die zweite Fußballmannschaft des SVD ist auf dem aufsteigenden Ast. Im vorgezogenen Heimspiel der Kreisliga B3 Münster gegen Wacker Mecklenbeck III (3:0) sah Trainer Volker Rüsing eine Steigerung …
Zweite Mannschaft des SVD macht Fortschritte

Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde – Germania Stromberg 4:2

Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde – Germania Stromberg 4:2

Das sagt Eddy Chart nach dem 4:2 der Fortuna gegen Stromberg

Walstedde - Fortunas Fußballer erwischten keinen guten Tag – und stellten sich teilweise „dumm“ an. Trotzdem gelang ihnen im fünften Heimspiel der Saison der fünfte Sieg. Denn der Gegner aus Stromberg war über die kompletten 90 Minuten gesehen noch …
Das sagt Eddy Chart nach dem 4:2 der Fortuna gegen Stromberg

Ticker: Rhynern verliert in Gievenbeck - Wiescherhöfen gibt Partie aus der Hand

Hamm - Oberligist Westfalia Rhynern gibt nach guter erster Halbzeit die Partie in Gievenbeck aus der Hand und rutscht auf Platz 4 ab. In der Landesliga 3 geht der TuS Wiescherhöfen nach 3:1-Führung beim Hombrucher SV noch leer aus. Die Hammer SpVg …
Ticker: Rhynern verliert in Gievenbeck - Wiescherhöfen gibt Partie aus der Hand