Lara Kaufmann dreifache TCD-Vereinsmeisterin

+
Die Finalspiele der TCD-Vereinsmeisterschaften fanden am vergangenen Wochenende statt.

DRENSTEINFURT ▪ Auf der Anlage des Tennis-Clubs Drensteinfurt fanden die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften statt. Während des Sommers wurden 60 Matches mit 65 Teilnehmern im Alter von 18 bis 61 Jahren absolviert. Jeder Spieler hatte mindestens zwei Spiele zu bestreiten, da bei einer Niederlage im ersten Spiel in der B-Runde weitergespielt wurde. Lara Kaufmann ragte heraus.

Am Finaltag hätten alle Endspielteilnehmer – wie gewohnt – vorbildlich präparierte Plätze vorgefunden, hieß es vonseiten des TCD. „Selbst der Wettergott stand Pate und schickte den Regen erst nach Beendigung der spannenden Spiele.“

Neuer Vereinsmeister im Herren-Einzel ist Carsten Beckamp, der im Endspiel gegen Nachwuchsspieler Jannik Tewes aufschlug und siegte. Im Herren-Doppel setzten sich die Brüder Moritz und Frederik Paschko gegen Florian Rönick und Bernd Neubert durch. In der Herren-50+-Konkurrenz trafen die beiden Mannschaftskollegen Armin Asbrand und Klaus Keppke im Finale aufeinander. Das Duell konnte der Teamkapitän Asbrand für sich entscheiden.

Neue Vereinsmeisterin im Damen-Einzel ist Lara Kaufmann, die gegen Susanne Kullak erfolgreich war. Kaufmann gewann auch im Damen-Doppel mit ihrer Partnerin Chloe Kauffer gegen Karin Bahlmann und Brigitte Wulfekammer und triumphierte ebenso mit ihrem Mixed-Partner Michael Kaufmann gegen Dr. Ute Napp und Dr. Björn Kardels. Damit ist die Nachwuchsspielerin des TCD die erfolgreichste Teilnehmerin der diesjährigen Vereinsmeisterschaften.

Nach den spannenden und manchmal auch emotionalen Spielen stand die Siegerehrung auf der Anlage des Tennis-Clubs an. Danach blieb noch Zeit für nette Gespräche in gemütlicher Runde. ▪ da

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare