1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Wie schon 2018: BVB hat Abwehr-Ass aus der Bundesliga im Visier

Erstellt:

Kommentare

Marco Reus vom BVB umdribbelt im Strafraum Konstantinos Mavropanos vom VfB Stuttgart, der das rechte Bein ausfährt.
Der BVB schielt für einen Transfer auf ein Abwehr-Ass aus der Bundesliga. © Valeria Witters/Pool via Kirchner-Media

Schon jetzt ist klar, dass der BVB spätestens zur neuen Saison neue Spieler verpflichten muss. Offenbar könnte eine Verstärkung von einem Konkurrenten kommen.

Dortmund – Die Defensive von Borussia Dortmund ist in der laufenden Spielzeit die Achillesferse der Schwarz-Gelben. Selbst der Tabellenvorletzte Arminia Bielefeld hat ein Gegentor weniger kassiert als der Tabellenzweite. Verstärkung für die hinterste Reihe wäre also tatsächlich eine gute Idee. Jetzt hat der BVB ein Abwehr-Ass aus der Bundesliga im Transfer-Visier, weiß RUHR24*.

Kurios: Den Innenverteidiger hatte der amtierende Pokalsieger bereits 2018 auf dem Zettel. Damals entschieden sich die Verantwortlichen aber lieber für Manuel Akanji. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare