Public Viewing auch zum Pokalfinale

Dortmund - Seit dem Sieg der Dortmunder Borussia im Halbfinale in München steht fest, dass der BVB wieder nach Berlin fährt. Auch zum DFB-Pokalfinale am 30. Mai wird es wieder ein Public Viewing geben.

Die Westfalenhallen Dortmund werden zum Finale erneut ein Public Viewing ausrichten. Reserviert ist dafür die Westfalenhalle 4.

Die Übertragung auf Großbildleinwand und das Fassungsvermögen der Halle von 7.000 Personen werden für eine begeisternde Atmosphäre sorgen. Wieder wird es ein mitreißendes Vorprogramm mit DJ Frank Neuenfels geben.

Tickets gibt es ab Samstag, 30. Apri,l zum Preis von 6 Euro unter der Telefonnummer 0231 / 12 04 666 oder unter www.westfalenhallen.de.

Riesenstimmung herrschte bereits gestern Abend beim Public Viewing zum DFB-Pokal-Halbfinale zwischen den BVB und Bayern München. Der Goldsaal der Westfalenhallen war mit 1.000 Zuschauern ausverkauft.

Angeheizt wurde das Publikum durch Frank Neuenfels, die Tanzformation Rockin'Dolls sowie Sängerin DANI, die den Fans die BVB-Hymne „Leuchte auf, mein Stern Borussia“ präsentierte. Gefeiert wurde bis nach Mitternacht.

Rubriklistenbild: © BVB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare