1. Runde am Samstag

DFB-Pokal: BVB lässt bei Wehen Wiesbaden nichts anbrennen - Haaland eiskalt

SV Wehen Wiesbaden - Borussia Dortmund
+
Erling Haaland jubelt dreifach: Dreimal trifft der Norweger im DFB-Pokal für den BVB im Spiel beim SV Wehen Wiesbaden.

DFB-Pokal: Borussia Dortmund siegt beim SV Wehen Wiesbaden. Überragender Mann: BVB-Stürmer Erling Haaland, der beim 3:0-Sieg alle drei Treffer erzielt.

Hamm - Lockerer Sieg für Borussia Dortmund in der 1. Runde im DFB-Pokal gegen SV Wehen Wiesbaden. Zwar fehlten viele Stars aus dem BVB-Kader, doch Dortmunds neuer Trainer Marco Rose konnte immer noch eine Top-Elf auf dem Platz bringen. Vor allem die Offensive glänzte einmal mehr. Marco Reus und Giovanni Reyna nahmen immer wieder Fahrt auf und setzen den Dreifach-Torschützen Erling Haaland in Szene.

DFB-Pokal: Wehen Wiesbaden - Borussia Dortmund 0:3 (0:2)

Aufstellung Wehen WiesbadenStritzel - Gürleyen, Mockenhaupt, Taffertshofer, Fechner, Wurtz, Goppel, Kurz, Carstens, Rieble (34. Kempe), Nilsson (73. Prokop)
Aufstellung Borussia DortmundKobel - Schulz, Papadopoulos, Akanji, Passlack - Bellingham (55. Witsel), Dahoud (85. Delaney), Reyna (85. Moukoko), Reus (66. Hazard) - Haaland, Tigges (66. Malen); Auf der Bank: Hitz; Witsel, Gürpüz, Moukoko, Raschl, Hazard, Delaney, Malen.
Tore0:1 Haaland (26.), 0:2 Haaland (31. Foulelfmeter), 0:3 Haaland (51.)
SchiedsrichterBenjamin Cortus
Gelbe KartenRieble, Goppel, Taffertshofer - Schulz

Der Live-Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der BVB zieht souverän in die zweite Runde ein. Erling Haaland trifft dreimal!

89. Minute: Die letzte Minute bricht an.

84. Minute: Haaland erzielt fast seinen vierten Treffer!

82. Minute: Donyell Malen erzielt fast ein erstes Pflichtspieltor für den BVB. Stritzel rettet zur Ecke.

77. Minute: Doch noch einmal ein Abschluss der Gastgeber. Kobel hat keine Probleme mit Prokops Schuss.

71. Minute: Beim SV Wehen Wiesbaden geht nicht mehr viel. Der BVB hat das Spiel komplett unter Kontrolle.

66. Minute: Der neue Mann kommt! Donyell Malen wird für Steffen Tigges eingewechselt.

61. Minute: Zum ersten Mal muss BVB-Torwart Gregor Kobel Kopf und Kragen riskieren. Passlack verliert einen Zweikampf und Kobel muss eine Hereingabe erlaufen.

60. Minute: Der BVB bleibt zielstrebig. Immer wieder gehen die Flachpässe scharf in die Spitze. Das ist bei den Borussen heute sehr auffällig.

55. Minute: Bitter für Wehen Wiesbaden. Der Drittligist war mutig in die zweite Hälfte gestartet und dann kommt der Tiefschlag. Währenddessen kommt Axel Witsel für Jude Bellingham ins Spiel.

51. Minute: TOOOOR für den BVB! Und wieder Erling Haaland! Diesmal kommt ein perfekter Querpass von Reyna und der Norweger steht allein vor Stritzel.

48. Minute: Tatsächlich mal ein Abschluss der Gastgeber. Taffertshofer zieht aus 25 Metern ab - weit weit vorbei.

46. Minute: Weiter geht‘s. Der BVB kommt unverändert aus der Kabine.

+++ Halbzeit. Der BVB lässt beim SV Wehen Wiesbaden nichts anbrennen. Die Borussia extrem zielstrebig, immer wieder mit viel Tempo durch die Zentrale. Hinten steht die zusammengewürfelte Viererkette sicher. Ganz stark: Abwehrchef Manuel Akanji. Die 2:0-Führung durch zwei Haaland-Treffer geht komplett in Ordnung.

41. Minute: Der BVB nimmt kurz vor der Pause den Fuß etwas vom Gas. Die Borussia wartet immer wieder auf die Umschaltmomente, um mit Tempo zum Wehen Wiesbadener Tor zu ziehen.

36. Minute: Der BVB-Doppelpack hat Wirkung hinterlassen. Wehen Wiesbaden schwimmt in der Abwehr.

31. Minute: TOOOOR für den BVB! Wieder Erling Haaland, diesmal per Foulelfmeter. Der Norweger war selbst gefoult worden. Haaland hatte Torwart Stritzel bereits umkurvt, da holt der Keeper den Norweger von den Beinen.

26. Minute: TOOOOOR für den BVB! Erling Haaland macht das 1:0. Kurioserweise durch einen Konter, als Wehen Wiesbaden in der Vorwärtsbewegung war. Der BVB gewinnt den Ball, Reus schickt Haaland und der vollendet gewohnt eiskalt. Hochverdiente Führung für den BVB.

21. Minute: Wehen Wiesbaden gelingt es in den vergangenen Minuten etwas besser den BVB vom eigenen Tor fernzuhalten.

15. Minute: Beim BVB geht es immer wieder blitzschnell zentral durchs Mittelfeld. Dahoud und Reyna stoßen nach vorne und versuchen Haaland in Szene zu setzen.

10. Minute: Marco Reus mit der nächsten Chance. Stritzel mit einer Glanztat nach einem direkten Freistoß aus 20 Metern.

8. Minute: Der BVB nimmt das Spiel von der ersten Minuten an nicht auf die leichte Schulter. Wehen Wiesbaden kann sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien.

3. Minute: Die riesige Doppelchance für den BVB. Erst umkurvt Haaland Torwart Stritzel. Sein Ball wird von einem SV-Verteidiger noch gerettet. Den Nachschuss setzt Tigges frei vor dem Tor stehend vorbei.

1. Minute: 40 Sekunden gespielt und die erste Torchance des BVB. Der Schuss von Nico Schulz wird zur Ecke abgeblockt.

+++ Anpfiff: Das Spiel läuft

20.40 Uhr: Rüdiger Rehm, der Trainer des SV Wehen Wiesbaden, geht selbstbewusst in das Spiel. Der Drittligist hat bereits zwei Saisonspiele hinter sich, der BVB hat eine Vorbereitungsphase mit vielen verletzten Spielern hinter sich. Wenn es einen guten Zeitpunkt gibt, auf den BVB zu treffen, dann jetzt, sagt Rehm im Interview mit Sky.

19.45 Uhr: Die Aufstellung des BVB ist da! Mit einer Überraschung: Im Sturm spielt Steffen Tigges neben Erling Haaland. Neuzugang Donyell Malen nimmt erst einmal auf der Bank Platz. Im Mittelfeld gibt es keine Überraschungen: Mahmoud Dahoud und Jude Bellingham übernehmen den defensiven Part, in der Offensive spielen Gio Reyna und Marco Reus. Die Viererkette stellt sich von selbst auf: Felix Passlack und Nico Schulz spielen außen, in der Innenverteidung steht Manuel Akanji mit Drittliga-Verteidiger Antonios Papadopoulos. Auf der Bank sitzen: Witsel, Gürpüz, Moukoko, Raschl, Hazard, Delaney und Malen.

18.45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu SV Wehen Wiesbaden gegen Borussia Dortmund live im Ticker. In gut zwei Stunden wird die 1. Runde des DFB-Pokals angepfiffen. Wir der BVB als Titelverteidiger seiner Favoritenrolle gerecht, oder gibt es gleich zu Beginn des Wettbewerbs eine faustdicke Überraschung?

DFB-Pokal: Wehen Wiesbaden - BVB live im Ticker - Trainer nennt großen Vorteil

Zehn Spieler fehlen bei Borussia Dortmund für die 1. Runde des DFB-Pokals gegen Wehen Wiesbaden. Einige BVB-Stars waren aufgrund der EM 2021 erst kürzlich zur Mannschaft gestoßen nach verlängertem Urlaub. Julian Brandt und Thomas Meunier hingegen fehlen in der BVB-Aufstellung im DFB-Pokal wegen einer Corona-Erkrankung.

Zwar sind Kapitän Marco Reus und Torjäger Erling Haaland dabei. Der Norweger schiebt im Training Extraschichten, wird der BVB doch in der nun startenden Saison wohl mit einer Doppelspitze auflaufen. Mit Emre Can, Soumaila Coulibaly, Raphael Guerreiro, Mats Hummels, Mateu Morey, Marcel Schmelzer, Marius Wolf und Dan-Axel Zagadou fallen aber weitere acht Spieler für das Spiel am Samstagabend aus.

DFB-Pokal: Wehen Wiesbaden - BVB live im Ticker - Außenseiter im Wettkampfmodus

„Wir wissen, dass mit Borussia Dortmund ein richtig großes Kaliber auf uns zukommt, wissen aber auch, dass es immer eine kleine Chance gibt“, wird Wehen Wiesbaden Trainer Rüdiger Rehm auf der Webseite des Vereins zitiert. „Natürlich werden wir nicht zehn von zehn Spielen gegen den BVB gewinnen, aber die Chance, eines davon siegreich zu gestalten, gibt es. Genau diese Chance wollen wir am Samstag nutzen und als Sieger vom Platz gehen.“

Pokalsen-Sationen hatte es in der Vergangenheit oft genug gegeben. Ist diesmal der SV Wehen Wiesbaden dran, der den großen BVB in der 1. Runde des DFB-Pokals aus dem Wettbewerb schießt? „Im Vergleich zum BVB sind wir schon im Wettkampfmodus, und diesen kleinen Vorteil wollen wir ausnutzen. Die defensive Stabilität der letzten Wochen werden wir auch am Samstagabend benötigen, aber wir müssen auch offensiv Akzente setzen“, so Rehm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare