Ehrgeizige Ziele

Thomas Meunier: BVB-Neuzugang über Titel-Chancen und Ratschlag von Ex-Trainer Tuchel

BVB-Neuzugang Thomas Meunier hat ambitionierte Ziele mit Borussia Dortmund.
+
BVB-Neuzugang Thomas Meunier hat ambitionierte Ziele mit Borussia Dortmund.

Thomas Meunier wechselt mit großen Ambitionen von Paris Saint-Germain zu Borussia Dortmund. In einem Interview verrät er seine Ziele mit dem BVB.

Dortmund - Achraf Hakimi ist weg, Thomas Meunier der neue Mann für die rechte Abwehrseite bei Borussia Dortmund. Der 28-jährige Belgier bringt reichlich Erfahrung mit. Der Nationalspieler weiß aus seiner Zeit bei Paris Saint-Germain, wie man Titel gewinnt.

Thomas Meunier hat ambitionierte Ziele, wie WA.de* berichtet. Zusammen mit Borussia Dortmund will er einiges erreichen. Dazu gehört auch das Stürzen des deutschen Meisters FC Bayern. Die nötige Qualität hat der BVB-Kader, wie Meunier findet*.

Bereits Ende Juli wird der Neuzugang zur Vorbereitung des BVB stoßen. In der Champions-League, die im August fortgesetzt werden soll, wird Meunier nicht mehr mit PSG antreten. Nicht zuletzt nach seinen deutlichen Anschuldigungen gegenüber PSG-Sportdirektor Leonardo, dem er „Realitätsverlust“ bescheinigte. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare