Hans-Joachim Watzke bei Sky

BVB-Boss schwärmt von Thomas Meunier: Darum ist er so wichtig für die Dortmunder Defensive

Thomas Meunier beim BVB im Training
+
BVB-Neuzugang Thomas Meunier steht in der Kritik.

Thomas Meunier sollte die Abwehr des BVB stärken, doch überzeugen konnte er bisher nicht. Borussia Dortmund hat die Hoffnung aber nicht aufgegeben.

Dortmund – Er sollte die Lücke in der Verteidigung von Borussia Dortmund füllen, die der Abgang von Achraf Hakimi (22) gerissen hat. Doch Thomas Meunier (29) erreicht einfach nicht das Niveau, das alle von ihm erwarten. Bei BVB-Fans und in den Medien geriet er zuletzt immer wieder in die Kritik, berichtet RUHR24.de*.

Der Belgier kam als Hoffnungsträger von Paris Saint-Germain und entpuppte sich als Enttäuschung. Doch Hans-Joachim Watzke (61), Geschäftsführer von Borussia Dortmund, nannte jetzt in einem Interview mehrere Gründe, warum Thomas Meunier für die Abwehr des BVB so immens wichtig ist.

Im Gespräch mit Sky nahm er den Defensiv-Spieler in Schutz: „Im Gesamtpaket was die Defensive angeht, ist er für uns sehr, sehr wichtig.“ *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare