Prestige-Duell am Samstag

Supercup 2019: Borussia Dortmund - FC Bayern heute live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Marco Reus (rechts) und der BVB empfangen den FC Bayern um Robert Lewandowski zum Supercup.

Borussia Dortmund empfängt den FC Bayern zum Supercup. Verfolgen Sie die Partie des BVB heute live im TV, kostenlosen Live-Stream und Live-Ticker.

Alles andere wäre auch eine echte Überraschung gewesen: Das Spiel um den deutschen Fußball-Supercup zwischen Meister und Pokalsieger FC Bayern München sowie Vize Borussia Dortmund am Samstag (20.30 Uhr) in Dortmund ist ausverkauft. Dies teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag mit und warnte interessierte Fans davor, sich auf dem "nicht-autorisierten Zweitmarkt" um Tickets zu bemühen, da sie dann Gefahr liegen, am Ende keine Karten zu erhalten oder mit den auf dem nicht-autorisierten Zweitmarkt erworbenen Tickets am Stadioneingang keinen Zutritt zu erhalten.

Der Supercup zwischen dem BVB und dem FC Bayern dird in mehr als 200 der 211 FIFA-Mitgliedsländer übertragen. Vor Ort sind TV-Teams aus Südamerika, Japan, Polen, Belgien, Frankreich sowie dem Mittleren Osten.

Durch Münchens Double in der abgelaufenen Spielzeit nimmt Dortmund als Vizemeister am Supercup teil. Im Normalfall ermitteln der Meister und der Pokalsieger den ersten Titelgewinner der neuen Saison.

Das Duell wir mit großer Spannung erwartet, schließlich hat der BVB in diesem Sommer mehrfach offensiv das Ziel Meisterschaft formuliert - und dem Rekordmeister damit den Kampf angesagt.

Die Dortmunder Borussia geht in einer makelloser Bilanz in den Supercup. Im letzten Test vor dem Kampf um den ersten offiziellen Titel der Saison setzten sich die Schwarz-Gelben mit 4:1 (3:1) beim FC St. Gallen durch. Es war der sechste Sieg im sechsten Test für die Elf von Chefcoach Lucien Favre.

Auch der FC Bayern hat sich vier Tage vor dem Duell mit dem BVB in Angriffslaune präsentiert. Die Münchner um Dreifach-Torschütze Thomas Müller deklassierten am Dienstag den 19-maligen türkischen Meister Fenerbahçe Istanbul mit 6:1 (5:0).

Der Supercup steigt am Samstag in Dortmund, Anstoß ist um 20.30 Uhr. An dieser Stelle erfahren Sie, wie Sie die Begegnung zwischen dem BVB und dem FC Bayern live im TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen können.

Supercup 2019 Übertragung: Borussia Dortmund - FC Bayern live im Free-TV

Die gute Nachricht: Das Prestige-Duell zwischen dem BVB und dem FC Bayern ist im Free-TV zu sehen, die Rechte für den Supercup hat das ZDF. Die Übertragung beginnt um 20.15 Uhr mit Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Experte Oliver Kahn, als Kommentator ist Béla Réthy im Einsatz.

Supercup 2019 Übertragung: Borussia Dortmund - FC Bayern im kostenlosen Live-Stream des ZDF

Das ZDF überträgt sein Programm und somit auch das Duell BVB vs. FCB kostenlos im Live-Stream. Für mobile Endgeräte bietet sich die APP der ZDFmediathek an:

Supercup 2019: Borussia Dortmund - FC Bayern im Live-Stream bei DAZN

Dank der Kooperation mit Eurosport liegen die Live-Rechte für den Supercup nun (auch) bei DAZN. Der Streaming-Anbieter startet bereits um 20 Uhr mit seinen Vorberichten. Aus Dortmund melden sich Moderator Alex Schlüter und Experte Ralph Gunesch, der auch gemeinsam mit Jan Platte kommentieren.  

Sie können die App auf Smart TVs, Smartphones, Tablets, Spielekonsolen und vielen anderen Geräten herunterladen und nutzen:

DAZN kostet im Monats-Abo 11,99 Euro, der Jahrespass liegt bei 119,99 Euro. Der erste Monat ist gratis zur Probe.

Supercup 2019: Borussia Dortmund - FC Bayern im Live-Ticker

Auch wir versorgen Sie natürlich mit allem Wichtigen zum Sueprcup 2019. Wir berichten ausführlich vom Duell zwischen dem BVB und den Bayern im Live-Ticker. Sie verpassen keine wichtige Szene, dazu liefern wir Einschätzungen dazu.

Anschließend folgen eine Fotostrecke sowie ausführliche Berichte und Reaktionen zu der Begegnung.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare