Borussia Dortmund trifft im Liga-Gipfel auf den FC Bayern München

+
Im Supercup trafen die Dortmunder zuletzt auf die Bayern. Hier mit Kevin Großkreuz mit Zweikampf mit Mario Mandzukic.

DORTMUND - Borussia Dortmund trifft im Signal Iduna Park auf den FC Bayern München! Schon seit Tagen werden Superlative bemüht. Hier finden Sie die Vorberichte.

Die Bayern können mit vier Punkten Vorsprung recht entspannt nach Dortmund fahren. Egal wie das Spiel ausgeht: Sie bleiben Tabellenführer.

Beim BVB hat sich unter der Woche die Verletztenliste verlängert. Neben den Langzeitverletzten Lukasz Piszczek, Ilkay Gündogan und Neven Subotic fallen nun auch noch Mats Hummels und Marcel Schmelzer aus. Der BVB wird mit dem letzten Aufgebot antreten.

Auch die Bayern haben einen personellen Rückschlag erlitten: Der Franzose Frank Ribéry fällt wegen einer angebrochenen Rippe aus.

Lesen Sie hier die Vorberichte aus Sicht der beiden Vereine:

Borussia Dortmund

Bayern München

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare