1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Spieler aus Ukraine und Russland sind ablösefrei: BVB vor Transfer-Entscheidung

Erstellt:

Von: Nicolas Luik

Kommentare

Für den BVB sind ablösefreie Transfers von Spielern aus der Ukraine und Russland möglich.
Für den BVB sind ablösefreie Transfers von Spielern aus der Ukraine und Russland möglich. © Ulrich Hufnagel/Imago

Spieler aus der Ukraine und Russland können per Not-Transfer ablösefrei wechseln. Alles zum Standpunkt des BVB hier:

Dortmund – Der russische Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf den internationalen Fußball. RUHR24* weiß, was der BVB über ablösefreie Transfers von Spielern aus der Ukraine und Russland denkt.

Die Verträge ausländischer Spieler aus der Ukrainer sind bis zum 30. Juni ausgesetzt. Ausländer, die in Russland aktiv sind, können ihre Verträge ebenfalls bis zum Saisonende aussetzen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare