6. Bundesliga-Spieltag

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Thomas Delaney (rechts) und der BVB treffen auf Bayer 04 Leverkusen.

Der BVB tritt heute Abend um 18.30 Uhr bei Bayer 04 Leverkusen an. So sehen Sie das Auswärtsspiel von Borussia Dortmund live im TV, im Free-TV, im Live-Stream und Live-Ticker.

Dortmund - Zwei bekannte Gesichter erwarten Borussia Dortmund am Samstag um 18.30 Uhr (bei uns im Live-Ticker) beim Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen. Sowohl Sven Bender als auch Bayer-Coach Heiko Herrlich haben eine schwarzgelbe Vergangenheit. 

Sven Bender stand 158 Mal für den BVB auf dem Platz, schloss sich zur Saison 2017/18 aber Leverkusen kan, um seine Karriere zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lars ausklingen zu lassen. Sven "Manni" Bender galt immer als Publikumsliebling beim BVB, die Fans werden ihm auch in dieser Begegnung mit Wohlwollen begegnen. 

Ebenso Heiko Herrlich, ehemaliger Dortmunder Stürmer und unter anderem Champions-Leagu-Sieger. Zorc und er kennen sich, standen früher sogar zusammen auf dem Platz. Und "saßen zusammen im Mannschaftsbus zusammen in einer Reihe", wie Zorc im Vorfeld der Begegnung verriet. 

Zwischen den beiden gibt es aber mehr als nur die Sitzreihen-Verbindung im Mannschaftsbus. Rolf Rüssmann ist eine Schlüsselfigur. 1995 wollte Herrlich von Gladbach nach Dortmund wechseln. Rüssmann, damals Manager in Glabdach, hatte ihm die mündliche Zusage gegeben, so Herrlich – Rüssmann bestritt dies aber. Der Fall landete vor dem Arbeitsgericht.

Am Ende wechselte Herrlich für die damalige Rekordablösesumme von elf Millionen DM doch noch zum BVB. Was Rüssmann mit Zorc zu tun hatte? Die älteren Fans werden sich erinnern. Denn genau dieser Rüssmann, damals noch als Spieler von Borussia Dortmund, war es, der Zorc seinen Spitznamen "Susi" verpasst hatte.

Anekdoten längst vergangener Zeit. Jetzt begegnen sich Zorc und Herrlich erneut. Nicht im Mannschaftsbus. Sondern als Gegner. Herrlich als Trainer von Bayer 04 Leverkuse, Zorc als Sportdirektor das BVB.

Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Begegnung live im TV, im Free-TV, im Live-Stream und im Live-Ticker verfolgen können.

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund live im Pay-TV bei Sky

Der Bezahlsender Sky überträgt alle Samstagsspiele live. Somit auch das Topspiel um 18.30 Uhr zwischen dem BVB und Leverkusen. Der Sender startet die Übertragung mit der Vorberichterstattung ab 17.30 Uhr – also eine Stunde vor Anpfiff – auf Sky Sport Bundesliga 1 & HD. Sebastian Hellmann moderiert, Lothar Matthäus ist als Experte im Einsatz. Ab 18.30 Uhr wird dann Wolff Fuss das Spiel kommentieren.

Sollten Sie noch kein Sky-Abo besitzen, können Sie es hier abschließen.

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund live im Stream via SkyGo

Mit dem Sky-Abo inklusive Bundesliga-Paket, können Sie die Partie Leverkusen gegen Dortmund auch unterwegs live verfolgen. Dazu müssen Sie sich einfach mit Ihren Abo-Daten auf SkyGo.de einloggen.

Aber Achtung: So ein Stream verbraucht große Teile Ihres Highspeed-Internets. Eine sichere, stabile WLAN-Verbindung ist daher ratsam. Das hat zudem noch einen Vorteil: Der Stream ruckelt dann nicht und läuft flüssiger.

Für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet bietet sich dazu die App von SkyGo an. Diese können Sie kostenlos im iTunes-Store herunterladen, sofern sie ein Apple-Gerät haben. Android-Nutzer werden entsprechend im Google-Play-Store fündig.

Auch ohne feste Bindung an Sky besteht die Möglichkeit, die Bundesliga live zu verfolgen. Mit dem Service von SkyTicket gibt es das Sport-Programm des Senders als Tages- oder Monatsticket. Letzteres ist monatlich kündbar.

Ein Hinweis: Sky Ticket gibt es jetzt für 9,99 Euro statt 29,99 Euro. Bis Ende Oktober können Sie für diesen Preis unter anderem die Champions League und Bundesliga bei Sky genießen. Anschließend kostet das Supersport-Monatsticket wieder regulär 29,99 Euro monatlich.

Über unseren Partnerlink können Sie sich das Sky-Supersport-Monatsticket bis Ende Oktober für 9,99 Euro sichern. (Partnerlink)

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund im kostenpflichtigen Stream bei DAZN

Live können Sie das Spiel bei DAZN nicht verfolgen. Der kostenpflichtige Streamingdienst zeigt aber Highlight-Clips 40 Minuten nach Ende der Begegnungen. So wird es auch einen Zusammenschnitt des Topspiels zu sehen geben. DAZN ist kostenpflichtig, bietet für Neukunden aber einen Gratismonat an.

Hier können Sie bei DAZN ein Abo abschließen (Partnerlink).

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund im kostenlosen Live-Stream

Kein Abo abschließen und das Duell zwischen dem BVB und der Werkself trotzdem im Live-Stream verfolgen, kostenlos? Das ist möglich – aber illegal. Wir raten: Finger weg von solchen Anbietern und doch lieber den legalen Weg nehmen.

Wer es nicht lassen kann, der kann im Internet einfach nach Streams suchen. Die haben aber meistens eine sehr schlechte Qualität und fremdsprachige Kommentatoren – und hinter manchen dubiosen Anbietern verstecken sich sogar Websites mit Viren, die Ihnen schaden wollen. 

Bayer 04 Leverkusen - Bayer 04 Leverkusen als Zusammenfassung im Free-TV

Das ZDF zeigt in "das aktuelle Sportstudio" eine Zusammenfassung aller Spieltags-Partien und die erste des Abendspiels im Free-TV.  Die Sendung beginnt spät und startet erst um 23.30 Uhr – bietet dafür aber einen interessanten Gast. DFB-Präsident Reinhard Grindel ist vor Ort. Die Moderation übernimmt Dunja Hayali.

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund bei uns im Live-Ticker

Wenn für Sie weder Sky noch DAZN in Frage kommt und auch keines der anderen Angebote passt, sind wir zur Stelle – und bieten das Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen Borussia Dortmund im Live-Ticker an.

Unser Paket beinhaltet die Aufstellungen der beiden Mannschaften, die besten und heikelsten Szenen des Spiels sowie Einschätzungen dazu. Anschließend versorgen wir Sie mit ausführlichen Berichten und den Bildern der Begegnung.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare