Fans reagieren im Netz

Sieht so das Trikot von Borussia Dortmund für die Saison 2020/21 aus?

+
Wie könnte das Trikot des BVB in der kommenden Saison 2020/21 aussehen?

Derzeit liegt das Trikot von Borussia Dortmund nur in der Ecke. Für die neue Saison 2020/21 folgt bereits das nächste. Könnte es so aussehen?

Dortmund - Das Trikot von Borussia Dortmund liegt unbenutzt in der Ecke, die erste Staubschicht macht sich bereits breit auf dem schwarz-gelben Dress. Seit einigen Wochen ruht der Ball in der Fußball-Bundesliga. Die Sehnsucht nach der vermeintlich schönsten Nebensache der Welt wächst von Tag zu Tag.

Betreten dürfen die Fans des BVB den Signal-Iduna-Park frühestens erst wieder zur Saison 2020/21. Dann allerdings in neuem Gewand. Könnte so das Trikot von Borussia Dortmund für die kommende Spielzeit aussehen? Die Reaktionen im Netz sind gespalten, wie wa.de* berichtet.

Viele loben die Schlichtheit des Designs, andere Nutzer fordern eine ausgefallenere Variante. Eines ist jedoch gewiss: Die Vorfreude auf die Rückkehr der Fußball-Bundesliga in gefüllten Stadien ist riesig.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare