Frohe Botschaft auf Instagram

"She said yes": Kevin Großkreutz ist verlobt

+
Ex-BVB-Spieler Kevin Großkreutz hat derzeit auf und neben dem Platz Grund zur Freude.

Nicht nur in der 3. Fußball-Liga läuft es für Kevin Großkreutz mit dem KFC Uerdingen glänzend, auch privat hat der Weltmeister von 2014 positive Nachrichten zu vermelden.

Krefeld - Der 30-Jährige teilte im sozialen Netzwerk Instagram die Verlobung mit seiner Freundin Caro mit. "She said yes", schrieb der Verteidiger zu einem Bild, das ihn und seine Freundin mit dem Verlobungsring zeigt. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

She said yes ❤️ #verlobung @caro_s._

Ein Beitrag geteilt von Kevin (@fischkreutz) am

Bereits sieben Tage zuvor hatte Großkreutz an selber Stelle verkündet, dass er und seine Freundin ihr zweites Kind erwarten würden. Beide haben bereits die gemeinsame Tochter Leonie. 

In der 3. Liga zählt der Verteidiger mit den Krefeldern zu den ernstzunehmenden Anwärtern auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Der Liganeuling steht nach dem 11. Spieltag auf dem zweiten Platz. Großkreutz, der bisher kein Ligaspiel verpasste, gehört zu den Leistungsträgern der Mannschaft von Trainer Stefan Krämer. - SID

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare