1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

BVB plant nächsten Sturm-Transfer - jetzt kommt Manuel Akanji ins Spiel

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Holt Borussia Dortmund nach Karim Adeyemi den nächsten Stürmer? Sebastian Haller möchte offenbar zum BVB wechseln. Jetzt kommt Manuel Akanji ins Spiel.

Dortmund - Dem niederländischen Meister Ajax Amsterdam droht der Ausverkauf. Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch werden sich wohl Borussia Dortmunds Ligakonkurrent FC Bayern anschließen. Ein anderer Leistungsträger wird mit dem BVB in Verbindung gebracht. Der Transfer von Ex-Eintracht-Stürmer Sebastian Haller zum BVB könnte in den kommenden Wochen konkret werden.

BVB: Transfer von Sebastian Haller? Was Manuel Akanji damit zu tun hat

Borussia Dortmunds designierter Sportdirektor Sebastian Kehl hatte es am vergangenen Sonntag bei Sport1 angekündigt. „Es wird am Ende eine Überlegung wert sein: Welche Komponenten fehlen uns noch? Wenn Erling geht, kann uns eine gewisse Körperlichkeit im Zentrum gut tun“, sagte Kehl. In eben jenes Raster würde Sebastian Haller genau hereinpassen. Der mit 1,90 Metern großgewachsene Stürmer erzielte in der laufenden Saison 34 Tore in 42 Pflichtspielen für seinen aktuellen Klub Ajax Amsterdam.

Zwar hatte der BVB zu Wochenbeginn den Transfer von Karim Adeyemi verkündet. Dennoch wird Borussia Dortmund gewillt sein, sich in der Offensive variabler aufzustellen. Nach Informationen des Spiegel beruht das Interesse bei Schwarz-Gelb und Sebastian Haller auf Gegenseitigkeit.

BVB-Transfer von Sebastian Haller - beide Seiten planen „gemeinsame Zukunft“

„Beide Seiten sollen inzwischen eine gemeinsame Zukunft bevorzugen“, heißt es in dem Bericht. Auch Sport1 bestätigt „gute Gespräche“ des BVB mit dem Stürmer. In der Chefetage soll man entschlossen sein, den 27-Jährigen im Sommer kaufen zu wollen. Eine Leihe käme nicht infrage. Das Problem: Nach den Transfers von Karim Adeyemi und Nico Schlotterbeck ist das Budget beim BVB zunächst erschöpft.

Weitere Abgänge müssen folgen, um den Transfer von Sebastian Haller finanzieren zu können. Denn: Der Stürmer wechselte erst im Januar 2021 zu Ajax Amsterdam. Der Hauptstadtklub überwies damals 22,5 Millionen Euro an West Ham United. Sebastian Hallers Marktwert wird aktuell auf rund 30 Millionen Euro beziffert. Der Ivorer besitzt einen Vertrag bis 2025.

Nun kommt offenbar Manuel Akanji ins Spiel. Der Schweizer gilt offenbar als Verkaufskandidat beim BVB. Der 26-Jährige hatte mehrmals ein Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt und soll gar ein Mega-Gehalt in Dortmund gefordert haben. Zahlreiche Klubs sollen interessiert sein, auch Manchester United. Geht der Transfer von Akanji über die Bühne, stünde dem BVB frisches Budget zur Verfügung.

Auch interessant

Kommentare