Stimmen und Ticker zum Nachlesen

Haaland und Sancho schießen BVB in Leipzig zum Sieg - für Reus ein „deutlicher Schritt“

RB Leipzig gegen den BVB im Live-Ticker: Youssouf Poulsen umringt von Thomas Delaney und Axel Witsel.
+
RB Leipzig gegen den BVB im Live-Ticker: Youssouf Poulsen umringt von Thomas Delaney und Axel Witsel.

Borussia Dortmund setzt ein Ausrufezeichen gegen RB Leipzig und rückt an die Spitzengruppe der Bundesliga heran. Erling Haaland trifft doppelt. Ticker.

  • RB Leipzig gegen Borussia Dortmund: Das Bundesliga-Topspiel heute im Live-Ticker.
  • Der BVB-Kader reist nicht als Favorit zum Tabellenzweiten aus Leipzig.
  • Dortmund steht ein richtungsweisendes Duell bevor. Julian Nagelsmann präsentiert sich selbstbewusst.

RB Leipzig - Borussia Dortmund 1:3 (0:0)

Aufstellung RB Leipzig:Gulacsi - Orban, Upamecano, Halstenberg - Haidara (71., Hwang), Adams, Sabitzer (60., Klostermann), Angelino, Forsberg (60., Sorloth), Dani Olmo - Poulsen (88., Samardzic)
Bank:Martinez, Klostermann, Martel, Mukiele, Samardzic, Wosz, Borkowski, H.-C. Hwang, Sörloth
Aufstellung Borussia Dortmund:Bürki - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Witsel (30., Can), Delaney (69. Zagadou) - Reus (84.Tigges) - Sancho (84. Brandt), Haaland, Reyna
Bank:Unbehaun - Morey, Zagadou, Schulz, Moukoko, Brandt, Can, Piszczek, Tigges
Tore:0:1 Jadon Sancho (54.), 0:2 Erling Haaland (72.), 0:3 Erling Haaland (84.), 1:3 Alexander Sorloth
Schiedsrichter:Daniel Siebert
Gelbe Karten:- // Delaney, Akanji

Marco Reus, heute mit zwei Vorlagen, stellt sich ebenfalls den Fragen: „Heute war es ein deutlicher Schritt nach vorne von uns, von mir auch. Wir freuen uns, dass wir so eine zweite Halbzeit hingelegt haben. Wir haben sie zu Rückwärtsbewegungen gezwungen, und dann haben wir unsere Qualitäten. Wir wissen um unsere eigene Stärke, nun müssen wir das kontinuierlich zeigen. Erling Haaland kann die Bälle wunderbar annehmen und auch klatschen lassen neben seinen Läufen in die Tiefe.“

Emre Can, für den es von BVB-Trainer Edin Terzic ein Sonderlob gab, am Sky-Mikrofon: „Jeder weiß, dass es für uns heute ein ganz wichtiges Spiel war. Es war das Entscheidende, einfach zu gewinnen. In so einem Topspiel muss man immer aggressiv sein. Die erste Halbzeit war nicht so schön für uns. Dann haben wir mit dem Ball vertikal nach vorne gespielt. Wir haben Erling Haaland da vorne, der ist extrem schnell. Der Sieg heute tut uns extrem gut, jetzt wollen wir wieder voll angreifen. Jetzt müssen wir versuchen, unser Potenzial von Spiel zu Spiel abzurufen.“

BVB: Erling Haaland und Jadon Sancho in Topform - Stimmen und Ticker

Abpfiff! Borussia Dortmund sieht eindrucksvoll und verdient mit 3:1 gegen RB Leipzig. Matchwinner Erling Haaland traf doppelt, zudem sammelte Jadon Sancho zwei Scorerpunkte. Gleich geht es weiter mit ersten Stimmen.

90‘+1 Borussia Dortmund bleibt in Ballbesitz und macht das jetzt clever. Raphael Guerreiro schleicht zur Eckfahne.

Tor für RB Leipzig! Alexander Sorloth scheitert zunächst an Bürki, netzt dann aber doch ein. Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

88‘ Erling Haaland gewohnt effizient. Gerade einmal 38 Ballkontakte verbucht der Norweger. Seine Ausbeute: Ein Doppelpack gegen RB Leipzig.

Toooooooor für den BVB! Ende, Aus, Feierabend! Erling Haaland umkurvt nach Pass von Marco Reus RB-Keeper Peter Gulacsi und macht den Sack zu. 3:0 für Dortmund!

80‘ Die Schlussphase ist angebrochen. Es riecht nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel des Jahres 2021 für Borussia Dortmund. „Wir sind zu passiv“, ruft Mats Hummels seinen Mitspielern zu. Mit Erfolg: Emre Can erobert eindrucksvoll die Kugel zurück.

76‘ Ganz starke zweite Halbzeit des BVB! Offensiv zeigt sich die Elf von Edin Terzic spielfreudig, in der Defensive stehen Mats Hummels und Co. stabil.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Jadon Sancho! Dortmund dreht am Spielstand

Toooooor für den BVB! Klasse Tor von Schwarz-Gelb! Erling Haaland zieht zunächst vier Gegenspieler auf sich und legt raus auf Jadon Sancho. Der Engländer nimmt Maß und flankt genau auf den Kopf von Haaland, der am zweiten Pfosten einköpft.

69‘ Edin Terzic reagiert und bringt Dan-Axel Zagadou für Thomas Delaney.

66‘ Auf der Gegenseite antwortet RB Leipzig! Dani Olmo trifft den rechten Innenpfosten. Glück für den BVB. Die Führung der Dortmunder, die in der Blitztabelle auf drei Punkte an RB heranrücken, ist dennoch verdient.

64‘ Erling Haaland hat die Riesenchance auf das 2:0! Der Norweger prügelt die Kugel an Gulacsi vorbei an die Querlatte.

60‘ Thomas Delaney scheint angeschlagen. Schiedsrichter Daniel Siebert sucht den Kontakt mit dem Dänen des BVB. Der kann zunächst weiter machen.

57‘ Der BVB dreht auf. Raphael Guerreiro legt quer auf Erling Haaland. Den Schuss des Norwegers klärt Dayot Upamecano zur Ecke. Die bleibt aber ungefährlich. Anschließend hat Guerreiro höchstselbst die Schusschance. Drüber!

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Jadon Sancho! Dortmund dreht am Spielstand

Tooooor für den BVB: Erling Haaland stürmt auf der rechten Seite davon und hat den Blick für seine mitgelaufenen Kollegen. Marco Reus leitet sehenswert per Hacke auf Jadon Sancho weiter, der aus 14 Metern ins kurze Eck einnetzt. Borussia Dortmund führt in Leipzig!

52‘ Borussia Dortmund kommt langsam in Schwung. Endlich kann Erling Haaland seine enorme Schnelligkeit ausspielen und eilt Marcel Sabitzer davon. Der Querpass des Norwegers wird geklärt.

49‘ Gute Szene des BVB: Mats Hummels spielt raus auf Jadon Sancho, der steckt durch auf Marco Reus. Der Abschluss des Kapitäns wird von Gulacsi zur Ecke abgewehrt. Die landet auf dem Kopf von Emre Can - aber auch auf dem Leipziger Tornetz.

47‘ Sabitzer, Forsberg, Poulsen - Delaney ist zur Stelle und klärt per Kopf.

46‘ Weiter geht‘s in Leipzig. Beide Teams gehen unverändert in den zweiten Durchgang.

Halbzeit. Und so ist es. Eine intensive erste Hälfte ist vorbei. Es darf gerne so weiter gehen. Zwar fehlen die Torraumszenen, dennoch ist viel Tempo und Kampf in der Partie. Was den Dortmundern Hoffnung geben sollte: 23 der 28 Tore in der laufenden Saison erzielte der BVB im zweiten Durchgang. Schlechte Nachrichten hingegen gibt es bei Axel Witsel.

45‘+1 Die Nachspielzeit läuft. Vieles deutet auf eine torlose erste Halbzeit hin. Und das geht völlig in Ordnung. RB Leipzig hatte mehr vom Spiel, dann jedoch wachte der BVB allmählich auf.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Witsel verletzt - Dortmund feilt am Spielstand

43‘ Kurz vor der Pause drängt der BVB auf die Führung. Marco Reus sprintet von links in den Strafraum. Sein Querpass wird von Marcel Sabitzer abgeblockt. Da war deutlich mehr drin für Dortmund.

40‘ Reagiert Dortmunds Coach Edin Terzic zur Halbzeit? Noch immer hat Thomas Meunier große Probleme mit Angelino, der erneut ungehindert Flanken darf - dank enormen Sicherheitsabstand des Belgiers.

35‘ Borussia Dortmund drängt RB Leipzig in die Defensive. Jadon Sancho schickt Erling Haaland. Der Steilpass des Engländers ist zu lang. Keeper Peter Gulacsi kann klären.

30‘ Tatsächlich: Für Axel Witsel geht es nicht weiter. Gestützt von zwei Betreuern verlässt er humpelnd den Rasen. Emre Can kommt für ihn.

28‘ Axel Witsel bleibt ohne Fremdeinwirkung liegen und muss behandelt werden. Der Belgier ist im Rasen hängen geblieben und anschließend umgeknickt. Emre Can amcht sich intensiv bereit.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Axel Witsel humpelt verletzt vom Feld

25‘ Gute Chancen für Leipzig. Emil Forsberg schickt Tyler Adams hinter die Abwehrreihe des BVB. Manuel Akanji klärt im letzten Moment zur Ecke. Im Gegenzug bleibt Jadon Sancho hängen.

21‘ Beide Teams schenken sich in der Anfangsphase nichts. Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic wirkt zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Der BVB steht gut und lässt kaum etwas zu. Nur in der Offensive, dort passiert herzlich wenig.

18‘ Der BVB ist um Spielkontrolle bemüht, doch Manuel Akanjis Pass auf Thomas Meunier landet im Seitenaus.

15‘ Gute Kontermöglichkeit für die Leipziger nach Ballverlust von Jadon Sancho. Mats Hummels ist da und unterbindet den Vorstoß. Schiedsrichter Daniel Siebert belässt es bei einer Ermahnung.

12‘ Erste Offensivaktion von Borussia Dortmund. Beim Steilpass steht Erling Haaland jedoch knapp im Abseits.

11‘ Youssouf Poulsen liegt nach Foul von Mats Hummels am Boden. Leipzig führt den folgerichtigen Freistoß schnell aus. Der lange Diagonalball landet im Toraus.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Angelino vernascht Thomas Meunier

9‘ Immer wieder suchen die Leipziger den Spanier Angelino auf der linken Seite. Mittlerweile wird Thomas Meunier von Axel Witsel unterstützt. Mit Erfolg. Die Hausherren kontrollieren das Spiel.

6‘ Thomas Meunier verliert zunächst das Laufduell gegen Leipzigs Angelino. Der Belgier setzt nach und klärt per Grätsche zur Ecke. Die bringt nichts an.

4‘ Manuel Akanji versucht das Pressing der Leipziger mit einem langen Ball auf Marco Reus zu überspielen. Sein Pass landet beim Gegner. Der BVB ist allerdings hellwach und presst ebenfalls früh.

2‘ RB Leipzig startet druckvoll in die Partie und setzt sich in der Hälfte des BVB fest. Mats Hummels kann klären.

1‘ Anpfiff. Leipzig stößt an.

18.31 Uhr: Beide Teams sind auf dem Rasen. In wenigen Augenblicken geht‘s los bei RB Leipzig gegen Borussia Dortmund.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Dortmunds Trainer Edin Terzic lobt Gegner

18.28 Uhr: Die Spieler des BVB warten im Spielertunnel auf die Mannschaft von RB Leipzig. Wie gewohnt führt Marco Reus heute Borussia Dortmund als Kapitän auf den Rasen.

18:22 Uhr: Sky-Experte Lothar Matthäus sieht die Hausherren als Favoriten. „Leipzig gewinnt 2:0“, tippt der Weltmeister von 1990 gegen den BVB. In acht Minuten ist Anpfiff.

18.11 Uhr: „RB hat große Stärken, sowohl in der Defensive als auch in der Offensive. Wenn wir uns nur darauf konzentrieren, was RB macht, dann hätten wir die ganze Woche Videos geschaut“, analysiert Terzic den Gegner.

18.06 Uhr: Edin Terzic soll den BVB bis zum Saisonende zurück zu alter Stärke führen. „Wir freuen uns auf ein attraktives Spiel“, so Terzic, der zahlreiche Videobotschaften ehemaliger Weggefährten erhalten hat vor dem Duell mit RB Leipzig. „Es geht darum, das Maximum herauszuholen. Wir haben in der Liga, im Pokal und auch in der Champions League noch einiges vor“, fügt Edin Terzic an.

Erling Haaland steht wohl wieder in der Aufstellung des BVB gegen Leipzig.

18 Uhr: Julian Nagelsmann könnte mit RB Leipzig heute an die Tabellenspitze springen. „Es ist für beide Teams heute ein Schlüsselspiel. Es ist auch tabellarisch ein Spitzenspiel. Wir wollen mutig auftreten, mit voller Power und dem Herausspielen von vielen Torchancen Natürlich ist Haaland ein Spieler, der gute Läufe in die Tiefe macht. Wir werden nicht jede Situation wegverteidigen können. Wichtig ist, dass wir das eine Tor mehr machen als der Gegner“, sagt der RB-Trainer bei Sky.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Dortmunds Startelf mit Erling Haaland

17.48 Uhr: Kevin Kampl fällt bei den Hausherren angeschlagen aus. Borussia Dortmund startet mit der selben Aufstellung, die in der vergangenen Woche den VfL Wolfsburg mit 2:0 besiegt hatte.

17.34 Uhr: Borussia Dortmund startet wie erwartet mit Thomas Delaney in der Startaufstellung. Zudem bilden erneut Jadon Sancho, Erling Haaland und Giovanni Reyna die Offensive beim BVB

17.26 Uhr: Das 0:2 im Juni war Leipzigs einzige Niederlage in den vergangenen 21 Heimspielen in der Bundesliga. In dieser Spielzeit ist man mit bisher 19 Punkten das beste Heim-Team

16.14 Uhr: In den vergangenen beiden Heimspielen gegen Dortmund gelang Leipzig nicht ein Tor. Insgesamt stehen in vier Heimspielen gegen den BVB nur zwei eigene Tore in der Statistik.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Hausherren stellen beste Abwehr der Liga

15.40 Uhr: Leipzig bekam in dieser Saison bereits sieben Elfmeter zugesprochen, im Schnitt also einen in jedem zweiten Spiel. Zuletzt verschoss Emil Forsberg allerdings in Stuttgart.

15.10 Uhr: Bollwerk: Leipzig stellt mit neun Gegentoren aus 14 Spielen die beste Abwehr der Liga. Gelingt gegen Dortmund das fünfte Spiel nacheinander zu Null, stellt man den Klub-Rekord aus dem Herbst 2018 ein.

14.48 Uhr: Borussia Dortmund benötigt in der Regel etwas Zeit, um warm zu werden. 23 der 28 erzielten Saisontore des BVB fielen nach der Halbzeitpause. Ligahöchstwert.

14.17 Uhr: Die Statistik spricht gegen Julian Nagelsmann. Sowohl mit der TSG Hoffenheim als auch mit RB Leipzig konnte der Coach erst einmal gewinnen. Demgegenüber stehen vier Remis und vier Niederlagen.

Live-Ticker RB Leipzig gegen BVB: Julian Nagelsmann verrät heutigen Matchplan

12.10 Uhr: Beide Teams standen sich bislang achtmal in der Bundesliga aufeinander. Die Bilanz: Vier Siege für den BVB, zweimal setzte sich RB Leipzig durch und ebenso oft endete das Duell Remis. Die heutige Ausgangslage verspricht Spannung. Zumal die Hausherren bei einem Sieg die Tabellenführung übernehmen könnten.

11.16 Uhr: Jürgen Kohler sieht die Bundesliga derzeit nicht auf ihrem Leistungshöchststand. Das macht der 55-Jährige an seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund fest. Die Anzahl der Niederlagen des BVB bis zum 15. Spieltag sei erstaunlich - fünf an der Zahl. „Noch erstaunlicher ist es, dass Dortmund immer noch die Chance hat, vorne mitzuspielen. Das zeigt, dass die Liga aktuell nicht das abruft, was sie eigentlich kann, sagte Kohler vor dem Topspiel des BVB heute bei RB Leipzig bei Spox und Goal.

10 Uhr: Es ist Topspiel-Tag in der Bundesliga. Der BVB ist heute bei RB Leipzig zu Gast. Schafft es Borussia Dortmund, an der Spitzengruppe der Liga dran zu bleiben? Hier gibt es die Antwort. Anstoß in Leipzig ist um 18.30 Uhr.

Live-Ticker RB Leipzig vs. BVB: Julian Nagelsmann verrät Dortmund-Matchplan

Hamm - Selten nimmt Borussia Dortmund in der Bundesliga die Rolle des Außenseiters ein. Eben jener ist der BVB gegen RB Leipzig zwar nicht. Als aktueller Tabellenvierter jedoch muss sich die Mannschaft von Cheftrainer Edin Terzic erst einmal unterordnen. Zumal die Hausherren das Team aus Dortmund mit breiter Brust empfangen.

Borussia Dortmunds Emre Can könnte gegen Leipzig auf der Bank Platz nehmen.

„Den Sieg plane ich schon ein, weil wir mutig genug sind, weil wir sehr gut drauf sind, und weil wir eine tolle Statistik haben, was die Defensive und die Heimstärke angeht“, sagte RB Leipzigs Cheftrainer Julian Nagelsmann im Vorfeld der Partie. „Es wäre ein sehr guter Schritt, denn ich sehe Dortmund schon als Hauptkonkurrent um die Champions-League-Plätze an“, fügte Nagelsmann an. Wohl wissend um die Stärken des kommenden Gegners.

Live-Ticker RB Leipzig vs. BVB: Dortmunds Trainer Edin Terzic warnt vor starken Hausherren

Denn mit Erling Haaland ist der Top-Scorer des BVB nach seiner verletzungsbedingten Pause zurück und bestreitet sein zweites Spiel im Jahr 2021. „Mit Erling Haaland kehrt nach auskurierter Verletzung ein Offensivspieler in Dortmunds Reihen zurück, der mit seinen Laufwegen und seiner Torgefahr jeder Mannschaft wehtun kann. Darum wird es eine Aufgabe für uns sein, die Zuspiele auf ihn zu stoppen“, analysierte Julian Nagelsmann. Er hob aber auch hervor: „Er ist aber nur ein Spieler von vielen mit einer hohen individuellen Qualität.“

Die Schwere der Auswärtsaufgabe ist Borussia Dortmund bewusst. RB Leipzig hat erst ein Spiel in der laufenden Saison verloren und steht deshalb nicht zu Unrecht auf dem zweiten Tabellenplatz der Bundesliga. „Sie haben eine große defensive Stabilität. Sie sind in jeder Region oben dabei, wenn man auf die Statistiken guckt. Einzig bei den Torjägern nicht“, lobte BVB-Trainer Edin Terzic den kommenden Gegner, wie Ruhr24* im Live-Ticker berichtet.

Der Abgang von Timo Werner hat die Leipziger noch gefährlicher gemacht, findet er. „Sie sind sehr variabel. Sie sind in der Offensive und Defensive sehr stark. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe“, so Edin Terzic. Mit dabei helfen, den zweiten BVB-Sieg des neuen Jahres einzufahren, könnte Youssoufa Moukoko. Nach überstandener Verletzung steht er wieder zur Verfügung. Ob der 16-Jährige jedoch gleich am Samstagabend (18.30 Uhr/live im TV und Stream) in der Aufstellung von Borussia Dortmund stehen wird, ist unwahrscheinlich. *Ruhr24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare