Beim Comeback ausgebremst

"Werde mich revanchieren": Das sagt Sahin nach seiner Verletzung

+
Nuri Sahin zog sich beim Sieg des BVB gegen Gladbach eine Knieverletzung zu.

Dortmund - Nuri Sahin hat sich ausgerechnet bei seinem Bundesliga-Comeback für Borussia Dortmund verletzt. Nun hat sich der 28-Jährige dazu zu Wort gemeldet.

Die leichte Entwarnung folgte einen Tag später. Nuri Sahin wird Borussia Dortmund wegen seiner Kniebeschwerden rund zwei Wochen fehlen. Die Verletzung hatte er sich beim 4:1-Sieg des BVB gegen Borussia Mönchengladbach zugezogen.

Erstmals in dieser Saison hatte der 28-Jährige in der Bundesliga wieder auf dem Platz gestanden. Nach 36 Minuten war sein Einsatz aufgrund seiner Beschwerden schon wieder vorbei.

Borussia Dortmund zaubert sich gegen Mönchengladbach zum 4:1-Sieg

"Ich habe mich über mein Startelf-Comeback in der Bundesliga sehr gefreut. Es war ein sehr gutes Gefühl, auf dem Platz zu stehen, aber wie ihr wisst, habe ich leider einen kleinen Rückschlag erlitten. Der Zeitpunkt ist extrem bitter und im ersten Moment war die Enttäuschung auch sehr groß", schrieb Sahin bei Instagram: "Aber ich bleibe positiv und freue mich jetzt schon auf mein baldiges Comeback."

Gleichzeitig bedankte er sich "für die großartige Unterstützung bedanken. Ich werde mich bald auf dem Platz dafür revanchieren."

Liebe Fans, ich habe mich über mein Startelf-Comeback in der Bundesliga sehr gefreut. Es war ein sehr gutes Gefühl, auf dem Platz zu stehen, aber wie ihr wisst, habe ich leider einen kleinen Rückschlag erlitten. Der Zeitpunkt ist extrem bitter und im ersten Moment war die Enttäuschung auch sehr groß. Aber ich bleibe positiv und freue mich jetzt schon auf mein baldiges Comeback. Ich möchte mich an dieser Stelle für die großartige Unterstützung bedanken. Ich werde mich bald auf dem Platz dafür revanchieren. Euer Nuri // Cumartesi günü Bundesliga’da tekrar ilk 11’de yer almak çok mutlu ediciydi. Sahada olmak güzel bir duyguydu ama bildiğiniz üzere maçta bir şanssızlık yaşadım. Form tutarak tekrar sahalara dönmem açısından sakatlığın zamanlaması beni çok üzse de, karamsarlığa kapılmadan sahalara en kısa sürede tekrar dönmeyi iple çekiyorum. Bana verdiğiniz destek için sonsuz teşekkürler. Sevgiler, Nuri

Ein von Nuri Sahin (@nurisahin) gepostetes Foto am

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare