1. wa.de
  2. Sport
  3. BVB 09

Transfer fix: Niklas Süle wechselt im Sommer zum BVB - Vertragsdauer steht fest

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Die marode BVB-Abwehr bekommt Halt: Niklas Süle wechselt im Sommer ablösefrei von den Bayern nach Dortmund. Auch die Vertragsdauer steht fest.

Dortmund - Transfer-Kracher in der Fußball-Bundesliga: Niklas Süle (26) wechselt zur Saison 2022/23 vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. Beim BVB soll der deutsche Nationalspieler die marode Abwehr stabilisieren. Der Verein äußert sich zur Vertragsdauer.

FußballspielerNiklas Süle
Geboren3. September 1995, Frankfurt am Main
Größe1,95 m

BVB-Transfer fix: Niklas Süle kommt im Sommer 2022 ablösefrei aus München

Diese gute Nachricht haben Fans nach der üblen 2:5-Niederlage ihres BVB gegen Bayer Leverkusen gebraucht: Abwehr-Kante Niklas Süle wechselt im Sommer 2022 nach Dortmund. Und das auch noch ablösefrei.

Erst vor kurzem war bekannt geworden, dass der 26 Jahre alte Abwehrspieler seinen nach dieser Saison auslaufenden Vertrag beim deutschen Rekordmeister nach insgesamt fünf Jahren nicht verlängert. Schon da gab es Zeichen, dass der BVB Interesse an einer Verpflichtung von Niklas Süle hat. Nun hat sich der frühere Hoffenheimer für Dortmund entschieden.

„Wir freuen uns, dass wir in Niklas Süle einen deutschen Nationalspieler ablösefrei verpflichten und für vier Jahre an uns binden konnten“, wird BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der BVB-Homepage zitiert. Damit bestätigte der Klub entsprechende Informationen der Frankfurter Rundschau zum Süle-Wechsel*.

Niklas Süle nach Dortmund: Hilfe für die marode BVB-Abwehr

Sebastian Kehl, der im Sommer Zorcs Nachfolge antreten wird, bezeichnete Süle als Spieler mit „viel Erfahrung, Ruhe im Aufbauspiel“ und der „nötigen Physis“. Süle ist stattliche 1,95 Meter groß und kein Hänfling. Nicht erst die fünf Gegentore gegen Leverkusen haben gezeigt, wie nötig Dortmund Hilfe in der Defensive braucht. Der BVB hat als Tabellenzweiter schon 36 Gegentore kassiert. Das ist der fünftschlechteste Wert der Liga.

Bayern-Profi Niklas Süle
Niklas Süle wechselt ablösefrei vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. © Tom Weller/dpa

„Niklas hat uns in den persönlichen Gesprächen gezeigt, dass er große Lust auf Borussia Dortmund hat“, sagte Kehl über Süle, der seine Bundesliga-Karriere bei der TSG Hoffenheim begann. Er hat mit seinen 26 Jahren bereits 213 Bundesligaspiele (12 Tore, 6 Vorlagen), 32 Champions-League-Partien (1 Tor) und 37 Länderspiele für die Nationalmannschaft (1 Tor) in der sportlichen Vita stehen. Sein aktueller Klub FC Bayern ist von dem Transfer zum BVB überrascht, wie Ruhr24* berichtet.

Auch für den Angriff plant Borussia Dortmund Verstärkung. Beim Transfer-Tauziehen um Stürmer Karim Adeyemi soll sich der deutsche Nationalspieler bereits entschieden haben. *fr.de und Ruhr24 sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare