Junger Superstar

Neue BVB-Marktwerte: Sancho übertrifft sie alle!

+
Jadon Sancho ist der wertvollste Spieler der Bundesliga.

Die neuen Marktwerte sind online. Ein BVB-Star übertrifft dabei alle anderen: Jadon Sancho ist 100 Millionen Euro wert. Ein Teamkollege aber macht Verluste.

Dortmund – Immer wieder stehen sie in der Diskussion: Die Marktwerte der Fußballspieler. Es geht oft um horrende Summen, die Grenzen werden immer mehr verschoben. BVB-Juwel Jadon Sancho ist dabei erneut der große Gewinner. Der Marktwert des 19-Jährigen ist von 80 auf 100 Millionen angestiegen, Axel Witsel hingegen ist neuerdings weniger wert.

Sancho führt dabei in der Bundesliga die Preisliste an, die transfermarkt.de in regelmäßigen Abständen veröffentlicht, dicht gefolgt von Leverkusens Nachwuchsstar Kai Havertz (90 Millionen). 

BVB-Talent Tobias Raschl im Interview – so plant er seine Zukunft in Dortmund

Neue Marktwerte BVB: Jadon Snacho ist wertvollster Spieler und knackt 100-Millionen-Marke

Vereinsintern ist der Engländer damit natürlich auch führend. Ihm folgt bei Borussia Dortmund sein Kapitän Marco Reus mit 50 Millionen. Schmeichelhaft, der ideelle Wert der Identifikationsfigur ist für den BVB vermutlich unbezahlbar. Auf Platz drei folgt Stürmer Paco Alcácer mit 37 Millionen, der Spanier ist damit neuerdings 3 Millionen Euro weniger Wert.

So bekommen Sie die BVB-Dauerkarte 2019/20

Neue Marktwerte BVB: Axel Witsel ist der große Verlierer

Der größte Verlierer beim Vizemeister – was den Marktwert angeht – ist allerdings Mittelfeldmotor Axel Witsel. Der Sechser war zuvor 40 Millionen Euro wert, ist nun um 8 Millionen gefallen.

Neue Marktwerte BVB: Schmelzer, Hitz und Oelschlägel am günstigsten

Die drei Spieler mit dem geringsten Marktwert im schwarzgelben Trikot sind Marcel Schmelzer und Ersatzkeeper Marwin Hitz mit je 2.5 Millionen Euro sowie der dritte Torwart Eric Oelschlägel mit 300.000 Euro.

Schon gelesen? Strafe nach Pyro-Einsatz: Borussia Dortmund wird zur Kasse gebeten

Neue Marktwerte: Borussia Dortmund steigert Kader-Gesamtwert

Insgesamt hat der Kader von Borussia Dortmund (ohne die Ab- und Zugänge) einen Marktwert von 548,3 Millionen Euro – der sich nach den Transfers von Nico Schulz, Julian Brandt und Thorgan Hazard noch deutlich erhöht hat. So kommt der BVB nun auf einen Kader-Gesamtwert in Höhe von 661,3 Millionen Euro. Zum Vergleich: Der FC Bayern München steht aktuell bei 751,5 Millionen Euro; Rivale FC Schalke 04 kommt auf lediglich 211,7 Millionen Euro.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Alles News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund gibt es in unserem BVB-Transfer-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare