US-Amerikaner verletzt

BVB vorerst ohne Pulisic

+
BVB-Star Christian Pulisic zog sich einen Muskelfaserriss zu.

Christian Pulisic wird Borussia Dortmund mindestens im Gastspiel am Montag in Nürnberg nicht zur Verfügung stehen. Der BVB-Star verletzte sich in der Champions-League-Partie bei Tottenham.

Dortmund - Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Auswärtsspiel am Montagabend beim 1. FC Nürnberg (20.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) ohne Christian Pulisic auskommen. Der 20 Jahre alte US-Amerikaner zog sich im Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwoch bei Tottenham Hotspur (0:3) einen Muskelfaserriss zu, wie eine Untersuchung ergeben hat. Auch die darauffolgende Heimaufgabe des BVB am Sonntag gegen Bayer Leverkusen (18 Uhr) droht Pulisic zu verpassen.

Damit fehlt Favre in Nürnberg eine Alternative für die Außenbahn. Darüber hinaus muss er sich für die Offensive ohnehin Lösungen einfallen lassen. Denn Marco Reus fällt weiterhin aus, und Stürmer Paco Alcacer stiegt erst nach der Rückkehr aus London wieder ins Dortmunder Mannschaftstraining ein.

So könnte der BVB in Nürnberg spielen

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare