BVB mit Hummels und Lewandowski nach St. Petersburg

DORTMUND - Der BVB ist am Montag mit Innenverteidiger Mats Hummels und Torjäger Robert Lewandowski zum Champions-League-Spiel am Dienstag bei Zenit St. Petersburg aufgebrochen.

Während der polnische Nationalstürmer, der über eine Erkältung geklagt hatte, auf jeden Fall spielen kann, ist der Einsatz von Hummels weiter fraglich. Der 25-Jährige laboriert an einer Fußverletzung (Stauchung und Zerrung). Erst beim Abschlusstraining wird eine Entscheidung fallen, ob Hummels bei Zenit zum Einsatz kommen kann. - sid

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare