Schmelzer will beim BVB bleiben und sich Löw anbieten

+

Dortmund - Linksverteidiger Marcel Schmelzer kann sich einen Verbleib beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund "sehr gut vorstellen" und will sich auch für die EM in Frankreich anbieten.

"Der Verein, die Mannschaft, die Fans - ich kann mir eigentlich nichts Schöneres vorstellen", sagte der 28-Jährige in einem Interview mit Spox. Schmelzer kam 2005 vom 1. FC Magdeburg zum BVB, wurde unter Ex-Trainer Jürgen Klopp zweimal deutscher Meister und DFB-Pokalsieger 2012 und hat noch Vertrag bis 2017.

In der deutschen Nationalelf machte der Defensivspieler 2014 gegen Chile (1:0) sein letztes von bisher 16 Länderspielen. "Mein Ziel ist es, mich weiter zu empfehlen, so dass ich vielleicht bei den beiden Testspielen im März dabei sein darf", sagte Schmelzer mit Blick auf die Länderspiele Deutschlands gegen England (26. März) und Italien (29. März). - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare