Bei 1899 Hoffenheim

BVB-Star Piszczek am Auge verletzt: Kehl äußert sich zum Gesundheitszustand

Nächste Verletzung beim BVB! Borussia Dortmund musste in Hoffenheim früh auf Lukasz Piszczek verzichten. So stehen die Chancen auf einen Einsatz gegen Lazio Rom.

Update vom 19. Oktober, 14.40 Uhr: Nach seiner Verletzung am Auge gab es am Montag eine erste Entwarnung bei Lukasz Piszczek. Nach einem Zweikampf im Spiel gegen die TSG Hoffenheim ging es für den Polen nicht mehr weiter. Nun hat sich BVB-Lizenzspielleiter Sebastian Kehl zu den Einsatzchancen in der Champions League geäußert.

NameLukasz Piszczek
Geboren3. Juni 1985 in Czechowice-Dziedzice, Polen
EhefrauEwa Piszczek (verh. 2009)
KinderSara Piszczek

„Es geht ihm deutlich besser. Es wäre großartig, wenn er spielen könnte. Das würde unsere Probleme ein wenig lindern“, so Kehl. Gegen Lazio Rom fehlen bereits Dan-Axel Zagadou, Manuel Akanji, Emre Can und Nico Schulz in der Defensive des BVB. Über einen Einsatz von Piszczek am Dienstagabend soll kurzfristig entschieden werden.

Lukasz Piszczek (BVB) verletzt: Pole in Hoffenheim am Auge getroffen

Hamm - Der nächste Verletzungs-Schock beim BVB! Im Auswärtsspiel von Borussia Dortmund bei der TSG 1899 Hoffenheim war Trainer Lucien Favre (62) früh dazu gezwungen, seine Anfangsformation zu korrigieren.

Denn Lukasz Piszczek (35), der in der BVB-Aufstellung in Hoffenheim als rechter Innenverteidiger in der Dreierkette begonnen hatte, musste bereits früh ausgewechselt werden.

Lukasz Piszczek (BVB) gegen Hoffenheim am Auge verletzt

Was war geschehen? In der 15. Minute der Partie des BVB bei 1899 Hoffenheim hatte TSG-Profi Stefan Posch (23) Dortmunds Piszczek bei der Hereingabe in den Strafraum mit der Hand übel am rechten Auge erwischt.

Der BVB-Verteidiger blieb auf dem Rasen liegen und musste behandelt werden. Das Spiel in Sinsheim war für eine kurze Weile unterbrochen.

BVB-Verteidiger Piszczek am Auge verletzt - reicht es für Lazio Rom?

Die Begegnung des BVB in Hoffenheim wurde in der 18. Minute fortgesetzt - zunächst in Unterzahl für Borussia Dortmund, weil Piszczek das Feld bereits verlassen hatte. Erst kurz darauf kam Thomas Delaney für Piszczek in die Partie (19.).

Ob und wie lange Piszczek ausfallen und dem BVB fehlen wird, war zunächst unklar. Gut möglich, dass der Pole in der Champions League am Dienstag bei Lazio Rom wieder einsatzbereit ist.

Ein Ausfall wäre derweil bitte für den BVB mit Blick auf das erste Gruppenspiel in der Champions League, denn die Sorgen in der Abwehr sind ohnehin groß: Manuel Akanji befindet sich nach seinem positiven Corona-Test weiter in häuslicher Isolation. Dazu fehlt der Langzeitverletzte Dan-Axel Zagadou. EmreCan ist für das Spiel bei Lazio Rom gesperrt

Rubriklistenbild: © Uwe Anspach/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare