7. Spieltag

BVB feiert Arbeitssieg gegen Augsburg und bangt um angeschlagenes Trio

Dortmunds Marco Reus (M) in Aktion gegen Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw.
+
Dortmunds Marco Reus (M) in Aktion gegen Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw.

Borussia Dortmund siegt knapp, aber verdient mit 2:1 gegen den FC Augsburg. Die Highlights des Spiels, Tore, Gelbe Karten und Weiteres zum Nachlesen im Ticker.

Dortmund - Spiel Nummer drei ohne Erling Haaland. Ist der Norweger eigentlich nur einer von elf Spielern von Borussia Dortmund, so ist sein Fehlen auf dem Rasen doch deutlich spürbar. Beim Bundesligaligaspiel gegen den FC Augsburg fehlte Haaland erneut dem BVB-Kader verletzt. Das Spiel BVB gegen Augsburg zum Nachlesen im Ticker. Viel Spaß!

Liveticker: Borussia Dortmund - FC Augsburg 2:1 (1:1)

Aufstellung Borussia DortmundKobel - Meunier (54. Hazard), Akanji, Hummels (65. Pongracic), Guerreiro - Witsel (65. Can) - Bellingham, Brandt - Reus, Malen (72. Reinier), Wolf
Aufstellung FC AugsburgGikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Oxford, Pedersen (86. Günther) - Gruezo (78. Sarenren Bazee), Strobl, Caligiuri, Maier (78 Gregoritsch), Cordova (63. Jensen) - Zeqiri (78. Niederlechner)
Tore1:0 Guerreiro (11./FE), 1:1 Zeqiri (36.), 2:1 Brandt (50.)
SchiedsrichterTobias Welz (Wiesbaden)
Gelbe KartenGruezo, Oxford // Reus

Abpfiff. Borussia Dortmund gewinnt knapp, aber verdient mit 2:1 gegen den FC Augsburg. Schwarz-Gelb machte es unnötig spannend in der zweiten Halbzeit und vergab zahlreiche Torchancen gegen Gäste, die kaum gefährlich vor das Tor den BVB kamen.

90.+2. Augsburg verschenkt eigenen Ballbesitz und schiebt die Kugel ins Seitenaus. War es das? Nein, nochmal Freistoß für den FCA.

90. Minute: Wichtiger Ballgewinn von Emre Can, der einen Tempogegenstoß verhindert. Es werden drei Minuten nachgespielt.

83. Minute: Reus, Hazard und Brandt haben die Chance zur Vorentscheidung. Augsburg klärt zur Ecke. Die bleibt aber ungefährlich.

80. Minute: Schlussphase läuft, aktuell hat der BVB alles im Griff.

77. Minute: Bellingham spaziert durch die Augsburger Defensive, dann wird der Winkel aber zu spitz.

72. Minute: Reinier kommt für Donyell Malen beim BVB. Marius Wolf musste angeschlagen runter. Nico Schulz übernimmt hinten links.

70. Minute: Brandt legt quer, Malen überlasst für Reus, doch der BVB-Kapitän setzt den Ball über das Tor. Augsburg bleibt im Spiel.

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Emre Can gibt COmeback für Borussia Dortmund

67. Minute: Bellingham legt rüber auf Hazard, der Belgier ist ganz frei vor Gikiewicz und trifft nur den linken Außenpfosten.

66. Minute: Hummels und Witsel verlassen den Rasen.

65. Minute: Oxford mit der Kopfballchance nach einem Eckball. Glück für den BVB.

64. Minute: Emre Can wird sein Comeback geben für Borussia Dortmund. Auch Marin Pongracic wird kommen.

57. Minute: Das muss das 3:1 für Dortmund sein. Gikiewicz lässt einen Fernschuss von Wolf abklatschen. Reus schaltet schnell, trifft aber aus kurzer Distanz nur den Querbalken.

54. Minute: Für Thomas Meunier geht es nicht weiter, der Belgier muss verletzt raus. Sieht nach einer muskulären Geschichte aus. Thorgan Hazard ersetzt ihn.

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Julian Brandt trifft, Thomas Meunier verletzt

51. Minute: Jetzt überschlagen sich die Ereignisse. Zeqiri gleicht wieder aus für Augsburg, der Treffer zählt aber nicht. Offensivfoul.

Tooooor für den BVB! Auf der Gegenseite legt sich Julian Brandt die Kugel zurecht, schließt mit links ab und überwindet Gikiewicz. Der Schlussmann ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.

50. Minute: Riesige Chance für Augsburg, doch Gruezo bringt völlig blank die Kugel aus elf Metern nicht auf das Tor. Kurz darauf pfeift der Schiedsrichter Abseits.

47. Minute: Meunier erinnert mit seiner Flanke ein wenig an die Vorsaison. Der Ball landet im Toraus.

46. Minute: Augsburg stößt an zur zweiten Halbzeit.

16.34 Uhr: Die Teams betreten den Rasen. Es geht gleich weiter bei Borussia Dortmund gegen FC Augsburg. Keine Wechsel.

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Andi Zeqiri schockt Borussia Dortmund

Halbzeit. Vereinzelte Pfiffe in Dortmund. Der BVB ist in allen Belangen und Statistiken überlegen. Ein Tor jedoch reicht nicht, wenn es hinten überraschend klingelt. In der Offensive fehlt die Klarheit bei Schwarz-Gelb. Augsburg hingegen verteidigt das meiste, was auf den Kasten zuläuft, konsequent weg.

44. Minute: Reus sieht die Gelbe Karte an Strobl.

43. Minute: Die Zuschauer merken, dass Borussia Dortmund ein wenig den Faden verloren hat nach dem Ausgleich und feuern ihr Team lautstark an. In zwei Minuten ist Halbzeit.

40. Minute: Wie reagiert der BVB auf den überraschenden Ausgleich? Dortmund hatte das Spiel bislang völlig im Griff.

Toooooor für Augsburg! Aus dem Nichts gleichen die Gäste aus. Maier trifft per Fernschuss Aluminium, Zeqiri steht goldrichtig und schiebt locker ein.

32. Minute: Der BVB sucht die Lücke in der dicht gestaffelten Defensive. Gutes Zusammenspiel zwischen Malen und Reus, Augsburg kann klären.

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Borussia Dortmund macht weiter Druck

26. Minute: Augsburg mit der ersten Ballbesitzphase des Spiels. Der lange Ball auf Caligiuri landet letztlich im Toraus.

23. Minute: Gruezo ist schon verwarnt, haut aber Reus um. Es bleibt bei einem bösen Blick des Unparteiischen.

22. Minute: Die anschließende Ecke bringt nichts ein. Es war der 30. Eckball des BVB in der laufenden Bundesligasaison ohne Erfolgserlebnis. Verbesserungswürdig.

21. Minute: Brandt schickt Malen, der sucht Wolf am zweiten Pfosten. Caligiuri rettet in letzter Sekunde.

18. Minute: Caligiuri probiert es per direktem Freistoß. Kobel pariert per Faustabwehr.

15. Minute: Augsburg mit dem nächsten taktischen Foul. Malen wäre frei durch gewesen. Oxford hält den BVB-Stürmer fest, ist aber nicht der letzte Mann.

13. Minute: Gruezo sieht die Gelbe Karte nach taktischem Foul an Jude Bellingham.

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Raphael Guerreiro verwandelt Elfmeter eiskalt

Toooor für den BVB! Guerreiro schiebt lässig mit der Innenseite links unten ein. Borussia Dortmund führt früh mit 1:0 gegen den FC Augsburg.

Elfmeter für den BVB! Gouweleeuw tritt Stürmer Malen in die Achillessehne. Unstrittige Szene. Guerreiro steht bereit.

6. Minute: Marco Reus kommt im Strafraum zu Fall. Die Proteste von der Tribüne sind enorm, doch Gouweleeuw spielt erst den Ball und trifft dann ganz leicht Reus. Eckball BVB, richtige Entscheidung.

3. Minute: Daniel Caligiuri mit dem ersten Abschluss des Spiels. Kobel erst im Nachfassen sicher.

Anstoß. Der Ball rollt bei Borussia Dortmund gegen FC Augsburg.

15.28 Uhr: Der BVB und der FC Augsburg stehen im Spielertunnel bereit. Die Stimmung im Stadion ist bestens, die Ränge deutlich voller als in den vergangenen Monaten.

15.24 Uhr: In wenigen Augenblicken betreten die beiden Teams den Rasen. „You‘ll never walk alone“ ertönt.

15.10 Uhr: Marco Rose begrüßt die Entscheidung, Jude Bellingham eine Pause während der Länderspielpause zu geben. Dabei spielte der BVB-Coach keine Rolle, es soll eine Entscheidung zwischen dem englischen Verband, dem Spieler und seinen Eltern gewesen sein zugunsten der Regeneration.

15.07 Uhr: Marco Rose am Mikrofon von Sky: „Thorgan Hazard ist gestern im Abschlusstraining ausgefallen, er musste nach 20 Minuten raus. Aber Marius hat sich auch über Kurzeinsätze für die Aufgabe heute angeboten.“

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Borussia Dortmunds Aufstellung mit Marius Wolf

15 Uhr: Etwas mehr als 40.000 Zuschauer werden heute im Dortmunder Stadion erwartet. Sehr zur Freude von Trainer Marco Rose. „Ich freue mich natürlich grundsätzlich für den Fußball, aber auch für uns, weil es uns hilft, das ist wichtig. Wir wollen eine Heimmacht sein. Das ist unser Stadion, da wollen wir jedes Spiel gewinnen. Gemeinsam mit unseren Fans. Das ist das größte Stadion in Deutschland, das lauteste Stadion in Deutschland“, sagte er vor dem Spiel gegen Augsburg.

14.40 Uhr: Für Marius Wolf ist es der erste Startelfeinsatz für Borussia Dortmund in der Bundesliga seit April 2019. Er dürfte zusammen mit Marco Reus und Donyell Malen das Offensivtrio heute gegen den FC Augsburg bilden.

14.29 Uhr: Auf der Bank des BVB nehmen zunächst folgende Spieler Platz: Hitz - Hazard, Schulz, Moukoko, Reinier, Can, Passlack, Pongracic, Knauff.

14.28 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Borussia Dortmund heute gegen Augsburg ist da. Folgende BVB-Startelf schickt Trainer Marco Rose auf den Rasen: Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Witsel - Bellingham, Brandt - Reus, Malen, Wolf.

14 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker vom Spiel Borussia Dortmund gegen FC Augsburg. Der BVB muss heute neben Erling Haaland auch auf Mahmoud Dahoud verzichten, der sich in der Champions League gegen Sporting Lissabon verletzte. Ersterer meldete sich in den sozialen Medien zu Wort - und sendete eine emotionale Botschaft an die Fans.

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Aufstellung ohne Erling Haaland und Mo Dahoud

Mit Emre Can hingegen kehrt ein zentraler Mittelfeldspieler rechtzeitig zurück und möglicherweise gleich in die Startaufstellung des BVB. Weil auch Giovanni Reyna verletzt fehlen wird gegen den FC Augsburg, könnte Can an die Seite von Jude Bellingham rücken vor beinahe 40.000 Zuschauern im Dortmunder Signal-Iduna-Park.

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung in NRW dürfen seit dem 1. Oktober alle Sitzplätze bei einer Großveranstaltung belegt werden. Aufgrund der Kurzfristigkeit werden allerdings zunächst weniger Fans beim Heimspiel des BVB gegen den FC Augsburg ins Stadion gelassen als erlaubt. In den kommenden Wochen jedoch könnte Borussia Dortmund die Obergrenze ausnutzen - und sich über ein beinahe ausverkauftes Stadion freuen.

Liveticker: BVB gegen Augsburg - Stimmen von Marco Rose und Markus Weinzierl

  • BVB-Trainer Marco Rose: „Natürlich kann es ein schwieriges Spiel werden, jedes Bundesliga-Spiel ist eine Herausforderung. Dennoch glaube ich, dass wir auf einen Gegner treffen, der im Moment Probleme hat. Das macht sie aber auch unberechenbar und gefährlich. Aber wir sind Borussia Dortmund, haben morgen ein Heimspiel und wollen diesen Gegner schlagen.“
  • Augsburgs Coach Markus Weinzierl: „Der BVB hat eine unglaubliche Qualität und ist individuell sehr gut besetzt. Wir brauchen am Samstag unsere beste Leistung, müssen mutig agieren und die Zweikämpfe aktiv bestreiten. Wir wissen, dass Dortmund im Zentrum stark ist und wir hier nichts zulassen dürfen. Dagegen müssen wir schon in der vorderster Reihe mit höchster Intensität anlaufen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare