6. Bundesligaspieltag

Rückkehr missglückt: Rose und der BVB lassen in Mönchengladbach federn

Bor. Mönchengladbach - Borussia Dortmund, 6. Spieltag, Stadion im Borussia-Park. Spieler von Dortmund und Gladbach geraten aneinander.
+
Bor. Mönchengladbach - Borussia Dortmund, 6. Spieltag, Stadion im Borussia-Park. Spieler von Dortmund und Gladbach geraten aneinander.

Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund: Die Rückkehr von Trainer Marco Rose missglückt. Ohne Marco Reus und Erling Haaland verliert der BVB mit 0:1.

Mönchengladbach - Wenn Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund aufeinandertreffen, handelt es sich zumeist um ein Spitzenspiel. Am 6. Bundesligaspieltag der Saison 2021/22 sah das anders aus. Der BVB-Kader um Erling Haaland und Marco Reus ist voll auf Kurs. Ausgerechnet jetzt kehrte Trainer Marco Rose an alte Wirkungsstätte zurück. Das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund zum Nachlesen im Ticker.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 1:0 (1:0)

Aufstellung Borussia MönchengladbachSommer - Scally, Ginter, Elvedi, Jantschke - Netz (70. Wolf), Zakaria, Koné (73. Kramer), Stindl, Hofmann (83. Benes) - Embolo
Aufstellung Borussia DortmundKobel - Pongracic (46. Hazard), Hummels, Akanji - Meunier (82. Wolf), Witsel, Bellingham, Dahoud, Guerreiro (82. Schulz) - Moukoko (57. Knauff), Malen (82. Reinier)
Tore1:0 Zakaria (37.)
SchiedsrichterDeniz Aytekin (Oberasbach)
Gelbe KartenZakaria, Stindl, Netz, Koné // Dahoud, Pongracic, Bellingham
Bes. Vorkommnisse:Gelb-Rote Karte für Dahoud

Abpfiff. Borussia Mönchengladbach bezwingt Borussia Dortmund knapp mit 1:0 und fährt drei wichtige Punkte ein. Der BVB hingegen lässt federn ohne die verletzten Marco Reus und Erling Haaland, dessen Abwesenheit deutlich spürbar war am Samstagabend. Mats Hummels war nach dem Spiel stinksauer.

Borussia Mönchengladbach - BVB: Marco Roses Rückkehr missglückt

90.+5: Eckball für Mönchengladbach. Das dürfte es wohl gewesen sein.

90.+3: Wolf pflückt die Kugel mit der Brust runter und probiert es dann per Volley. Landet der Ball im Netz, ist es das Tor des Monats. Heute landet die Kugel aber im Seitenaus.

90.+1: Da war sie wohl, die dicke Chance für den BVB. Sommer lässt klatschen zu Hazard, der etwas überrascht über den Querbalken köpft.

90. Minute: Geht hier noch etwas? Fünf Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Thorgan Hazard schießt Witsel an.

88. Minute: Gute Kombination des BVB durch das Zentrum. Dann wird Bellingham gefoult. Freistoß!

85. Minute: Dortmunds Wolf hat eine gute Idee und sucht Bellingham. Der junge Engländer kommt zu spät und rutscht in Sommer hinein. Gelbe Karte.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Gregor Kobel rettet Dortmund

81. Minute: Schulz, Reinier und Wolf kommen beim BVB für Guerreiro, Malen und Meunier.

79. Minute: Gladbach schnuppert an der Vorentscheidung. Hofmann hat nach Doppelpass mit Kramer offenbar zu viele Optionen. Selber schießen, abspielen auf einen der vielen Mitgelaufenen? Er entscheidet sich für Akanji.

74. Minute: Leichtfertiger Ballverlust von Akanji am eigenen Strafraum, danach ist Kobel doppelt zur Stelle. Der BVB-Schlussmann hält sein Team im Spiel.

72. Minute: Krampf bei Koné zwanzig Minuten vor dem Ende. Gladbach läuft viel, der BVB hat mittlerweile mehr vom Spiel.

69. Minute: Thorgan Hazard und Thomas Meunier mit einer belgischen Kombination. Dann zieht Letzterer das Offensivfoul.

67. Minute: Kein gutes Fußballspiel. Viele Fouls, kaum Spielfluss und ein BVB, der mit einem Mann weniger offensiv planlos wirkt.

64. Minute: Hofmann kommt nach Sense von hinten mit einer Ermahnung davon.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Marco Rose reagiert auf Platzverweis

61. Minute: Viertelstunde vorbei im zweiten Durchgang. Wirklich zwingender sind die Offensivbemühungen des BVB nicht.

60. Minute: Akanji muss nach einem Luftzweikampf behandelt werden. Er war mit Embolo zusammengestoßen, kann aber weitermachen.

57. Minute: Dortmund wechselt erneut. Ansgar Knauff ersetzt Youssoufa Moukoko.

55. Minute: Netz hat die große Chance zu erhöhen für Gladbach. Wieder ist Kobel zur Stelle.

54. Minute: Alle rechnen mit einer Flanke, Hofmann probiert‘s aber direkt. Kobel fischt die Kugel aus dem kurzen Eck.

53. Minute: Meunier aus der Distanz. Nächster Torabschluss des BVB, mehr aber auch nicht. Weit drüber.

51. Minute: Embolo rennt im Vollsprint in Hummels rein. Der ist von der Aktion überhaupt nicht begeistert und schüttelt den Kopf. Der Gladbacher muss zudem behandelt werden.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Platzverweis für Mahmoud Dahoud

50. Minute: Hoffnung für alle BVB-Fans. Elf der bislang 17 Bundesligatreffer erzielte Borussia Dortmund in der 2. Halbzeit.

47. Minute: Ein Abschluss des BVB! Meunier findet Malen per Flanke. Rechts vorbei.

46. Minute: Weiter geht‘s bei Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund.

19.37 Uhr: Borussia Dortmund wird wechseln. Thorgan Hazard kommt in die Partie und ersetzt Marin Pongracic. Marco Rose stellt auf Viererkette um.

Halbzeit. Das wird ganz schwer für Borussia Dortmund. Offensiv findet der BVB nicht statt ohne Erling Haaland und Marco Reus. Schwarz-Gelb hatte keine nennenswerte Torchance in Halbzeit eins. Zudem musste Mahmoud Dahoud mit Gelb-Rot den Platz vorzeitig verlassen. Dennis Zakaria erzielte den einzigen und zugleich glücklichen Tagestreffer.

45. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

Platzverweis für den BVB! Mahmoud Dahoud sieht die zweite Gelbe Karte und muss runter. Harte Entscheidung von Aytekin.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Dennis Zakaria hat Glück und trifft

Toooooor für Mönchengladbach! Dennis Zakaria macht‘s - irgendwie. Der Schweizer wurschtelt sich durch, hat Glück, dass der Ball in Ping-Pong-Manier zurück zu ihm springt und netzt dann links ein.

34. Minute: Es bleibt dabei, der BVB tut sich in der Offensive schwer. Ein Steilpass von Dahoud landet im Toraus.

33. Minute: Hummels blockt Netz in letzter Sekunde. Gladbach macht ordentlich Druck.

31. Minute: Chaos im BVB-Strafraum. Gladbach hat mehrfach die Schusschance. Letztlich fliegt der Ball Stindl vor die Füße, der im Abseits steht.

28. Minute: Aytekin spricht ein ernstes Wort mit Guerreiro. Seine Geste ist schnell analysiert. Ein Foul noch, dann gibt‘s die Verwarnung für den BVB-Linksverteidiger.

24. Minute: Die Abwesenheit von Marco Reus und Erling Haaland macht sich - wenig überraschend - bemerkbar beim BVB. Aktuell hat Gladbach mehr vom Spiel.

19. Minute: Dicke Gelegenheit für Gladbach. Hofmann tritt einen Freistoß auf den Elfmeterpunkt, keiner der in weiß gekleideten Gladbacher bringt aber genug Druck hinter den Ball. Kobel packt letztlich zu.

16. Minute: Moukoko probiert‘s mal aus halbrechter Position, bekommt die Kugel aber nicht wirklich unter Kontrolle.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Mahmoud Dahoud macht es spannend

13. Minute: Schiedsrichter Aytekin hat ordentlich was zu tun. Zakaria räumt Malen ab - nächste Gelbe Karte.

11. Minute: Guerreiro blockt den Schuss ab, dann kann der BVB die Situation klären.

10. Minute: Dahoud verliert leichtfertig die Kugel und muss dann das taktische Foul ziehen. Gelbe Karte und gute Freistoßposition für Gladbach.

9. Minute: Eckball für den BVB. Dortmund bleibt dran und schießt sich gegenseitig an. Unglückliche Aktion von Bellingham und Dahoud.

8. Minute: Tor für Dortmund, aber Abseits. Hummels nickt nach Freistoßflanke von Guerreiro ein, steht aber auch gut einen Meter in der verbotenen Zone.

5. Minute: Bellingham setzt sich auf der rechten Seite durch. Seine flache Hereingabe landet aber bei den Gladbachern.

4. Minute: Die Gastgeber laufen den BVB früh und aggressiv an. Stindl tritt Witsel auf den Fuß, Freistoß Dortmund.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Rudelbildung in Minute eins

1. Minute: Das Spiel hat soeben erst begonnen, da gibt es die erste Rudelbildung. Die Stimmung? Nennen wir sie mal ein wenig erhitzt.

Anstoß. Der Ball rollt bei Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund.

18.33 Uhr: Nun nimmt Marco Rose seinen Platz an der BVB-Bank ein. Das Pfeifkonzert hält sich überraschend in Grenzen.

18.32 Uhr: Mannschaften und Teams betreten den Rasen. Mittendrin versteckt: Marco Rose. Der BVB-Trainer versucht, dem Pfeifkonzert zu entgehen.

18.26 Uhr: Die Mannschaften stehen im Tunnel bereit. Gleich geht es los.

18.17 Uhr: Weltmeister Lothar Matthäus tippt auf ein 1:1-Remis. Kommentator Wolff Fuss 2:2.

18.12 Uhr: BVB-Trainer Marco Rose gab das interview vor dem Spiel nicht auf dem Rasen sondern in den Katakomben. „Marco Reus ist falsch aufgekommen im Training. Es ist nichts dramatisches. Jetzt schauen wir mal, es ist wohl eine Kapselreizung im Knie. Da müssen wir mal schauen, wie lange es dauert. Erling hat einen Schlag abbekommen, der es verhindert, dass er hier heute aufläuft“, so Rose.

18.02 Uhr: Gladbachs Trainer Adi Hütter am Sky-Mikrofon: „Der Ausfall von Marco Reus und Erling Haaland könnte von uns ein Vorteil sein. Sie sind das Herzstück in der Offensive. Aber man muss bei sowas vorsichtig sein.“

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Erling Haaland und Marco Reus verletzt

17.43 Uhr: Mahmoud Dahoud könnte die Rolle von Marco Reus hinter der Doppelspitze einnehmen. Youssoufa Moukoko ersetzt Erling Haaland in der BVB-Aufstellung.

17.42 Uhr: Vieles deutet darauf hin, dass der BVB heute mit einer Fünferkette in der Defensive ins Spiel geht. Im Zentrum stehen Mats Hummels, Marin Pongracic und Manuel Akanji.

17.36 Uhr: Marco Reus (Kapselreizung im Knie) und Erling Haaland (muskuläre Probleme) fehlen heute im Kader des BVB.

17.33 Uhr: Auf der Bank des BVB nehmen vorerst folgende Spieler Platz: Hitz - Hazard, Schulz, Reinier, Passlack, Knauff, Wolf.

17.30 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Borussia Dortmund ist da. Folgende BVB-Startelf schickt Trainer Marco Rose heute auf den Rasen: Kobel - Pongracic, Hummels, Akanji - Meunier, Witsel, Bellingham, Dahoud, Guerreiro - Moukoko, Malen.

16.30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. In gut einer Stunde werden die Aufstellungen beider Mannschaften bekannt gegeben. Zudem gehen wir vor dem Anpfiff auf Stimmenfang.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Aufstellung ohne Marco Reus?

Rückblick: Borussia Mönchengladbach war in der Rückrunde der vergangenen Saison beinahe dabei, bereits für den internationalen Wettbewerb zu planen. Dann jedoch wurde bekannt, dass Trainer Marco Rose den Verein zum Saisonende verlassen wird. Ziel: Borussia Dortmund. Die sportliche Talfahrt der Fohlen ist Geschichte. Vergessen haben das die Fans sicherlich nicht.

Es droht ein heftiges Pfeifkonzert heute im Borussia Park beim Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. „Ich versuche die Geschichten, die drumherum entstehen oder die daraus gemacht werden, für mich nicht aufkommen zu lassen“, will Dortmunds Coach Marco Rose alles, was nicht mit dem Sport zu tun hat, ausblenden.

Ohnehin muss er bereits vor dem Anpfiff möglicherweise ein Problem lösen. Kapitän Marco Reus droht für die Aufstellung des BVB auszufallen. Nach Angaben der Ruhr Nachrichten fehlte der 32-Jährige bei der Abreise mit den Teambussen. Das Spiel Gladbach gegen BVB wird live im TV und Livestream übertragen.

Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen BVB - Stimmen der Trainer

  • Gladbachs Trainer Adi Hütter: „Der BVB hat schon das Selbstvertrauen, das wir noch nicht haben. Aber wenn wir mutig und schnell nach vorne spielen, können wir den Dortmundern wehtun. Wir dürfen uns nicht nur hinten reinstellen, sondern müssen sie selbst beschäftigen. Die ganze Mannschaft des BVB ist top in Schuss, da muss man taktisch sehr diszipliniert sein und den Kampf annehmen. Nur mit spielerischen Lösungen wird man gegen diesen Gegner nicht bestehen können.
  • BVB-Coach Marco Rose: „Drumherum erwarte ich eine Mannschaft aus Gladbach, die Qualität hat, die ich sehr gut kenne. Die an einem guten Tag in der Lage ist, jeden in der Bundesliga schlagen kann. Die einen schwierigen Saisonstart hatte, aber ich kenne die Jungs, die alles daran setzen werden, Zuhause im eigenen Stadion dieses besondere Spiel gegen einen starken Gegner aus Dortmund zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare