Erstes Pflichtspiel der Saison 2019/20

Ticker: Bayern-Coach Kovac sorgt für Lacher – und Götze schon während des Spiels

+
Niko Kovac, Trainer des FC Bayern München.

Supercup 2019 im Ticker zum Nachlesen: Der BVB gewinnt gegen den FC Bayern München mit 2:0. Jadon Sancho war der Matchwinner – musste aber verletzt runter.

Live-Ticker Supercup 2019: BVB gegen FC Bayern München 2:0 (0:0)

Borussia Dortmund: Hitz – Piszczek (80. Wolf), Akanji, Toprak, Schulz – Weigl, Witsel – Sancho (80. Bruun Larsen), Reus, Guerreiro (74. Hakimi) – Alcácer

BVB-Bank: Oelschlägel – Zagadou, Delaney, Dahoud, Götze, Wolf, Schmelzer

FC Bayern München:  Neuer - Kimmich, Süle, Boateng, Alaba (71. Alaba) - Tolisso, Thiago (80. Pavard), Goretzka - Coman, Müller (66. Davies), Lewandowski

FCB-Bank: Ulreich, Hoffmann –  Arp, Singh, Johansson

Tore: 1:0. Alcácer (48.), 2:0 Sancho (69.)

Gelbe Karten: - // Kimmich (76., Unsportlichkeit)

Schiedsrichter: Daniel Siebert

Zuschauer: 81.365 (ausverkauft)

Ticker aktualisieren

Borussia Dortmund – FC Bayer München: Der Ticker zum Supercup 2019

4. August, 12.19 Uhr: Nicht nur Nico Kovac sorgte für Lacher. Während des Spiel amüsierte sich Mario Götze über seinen Trainer Lucien Favre. Aber sehen Sie selbst:

23.36 Uhr: Im Anschluss der Partie sorgte Bayern-Trainer Niko Kovac für Lacher.  Bei der Pressekonferenz sagte er, wie schwer es immer in Dortmund sei. "Schließlich haben die in der letzten Saison kein Heimspiel verloren", so Kovac. Sein Gegenüber Lucin Favre runzelte die Stirn, Kovac bemerkte seinen Fehler. Denn: Der BVB hatte ausgerechnet gegen Erzrivalen FC Schalke 04 verloren. Die einzige Heimniederlage.

Kovac überspielte gekonnt. "Oh. Stimmt, ehm, ich mache mal dann ganz schnell weiter", sagte er und schmunzelte. Und auch Favre scheint die Derbyniederlage verdaut zu haben.

22.36 Uhr: Das obligatorische Siegerfoto steht noch an und dann war's das auch schon vom Supercup 2019. Neuigkeiten und Nachberichte zum Spiel sowie alles rund Borussia Dortmund finden Sie bei den BVB News.

22.35 Uhr: Jetzt ist auch die letzte Konfetti-Kanone leer – es läuft "Heja BVB" und die Spieler recken den Pokal in die Höhe.

22.33 Uhr: Die Spieler werden in Gruppen aufgerufen. Und Konfetti gibts auch...

22.30 Uhr: Der Pokal ist schon mal da, die letzten Planen werden gerichtet.

22.26 Uhr: Weiter geht's hier mit der Siegerehrung. Gerade wird ein Podium an der Mittellinie aufgebaut.

Supercup 2019 im Live-Ticker: BVB gewinnt gegen den FC Bayern München

Abpfiff! Borussia Dortmund besiegt den FC Bayern München mit 2:0 und gewinnt den Supercup 2019. Nicht gut daran: Sancho musste verletzt runter nach der Kimmich-Attacke. Ansonsten ein gelungener Auftakt für den BVB.

90.+2: Schiedsrichter Siebert lässt weiterlaufen und auch der Videoassistent bestätigt seine Entscheidung.

90.+2: Hakimi kommt im Strafraum zu Fall und will den Elfmeter.

90.+1: Bruun Larsen bricht über rechts durch, seine Flanke klärt Boateng zur Ecke.

90. Minute: Vier Minuten kommen obendrauf.

90. Minute: BVB lässt sich reindrücken, Hitz bekommt den Ball gefangen und schlägt ihn lang.

87. Minute: Dortmund lässt sich etwa fallen und die Bayern machen. Ist aber angesichts des Spielstandes und der fortgeschrittenen Zeit durchaus in Ordnung.

83. Minute: Dortmund mit einem schnellen Vorstoß, die Gäste wehren den Angriff allerdings ab.

80. Minute: Doppelwechsel beim BVB. Marius Wolf kommt für Piszczek, für Sancho kommt Jacob Bruun Larsen.

79. Minute: Sancho läuft richtig unrund, Wolf steht bereit.

76. Minute: Ganz fiese Aktion von Kimmich! Einwurf für Bayern, Sancho geht erst hin. Der lässt den Ball dann liegen – und Kimmich steigt ihm voll auf den Schlappen. Der Videoassistent schaltet sich sogar ein – es gibt aber nur gelb für den Bayern-Akteur.

74. Minute: Favre wechselt. Hakimi kommt – aber nicht für Piszczek. Stattdessen geht Guerreiro runter. Hakimi wird wohl den offensiven Part auf der linken Seite übernehmen.

71. Minute: Nächster Wechsel bei Bayern. Sanches kommt für Alaba. Beim BVB steht Hakimi bereit.

69. Minute: Guerreiro war da richtig aufmerksam, packt sich den Ball und bedient da auf wunderbare Art und Weise Jadon Sancho auf der rechten Seite. Voll in den Lauf des Engländers der Pass in den freien Raum, Sancho zieht an und zieht dann ab – 2:0 für den BVB gegen Bayern.

69. Minute: TOOOOOR für den BVB!

67. Minute: Chance für Bayern! Hitz ist heute richtig stark da hinten im Dortmunder Gehäuse. Der Bürki-Vertreter fischt Kimmich nach dessen Durchmarsch im Strafraum noch den Ball von den Füßen.

66. Minute: Niko Kovac vollzieht den ersten Wechsel. Für Thomas Müller ist jetzt Alphonso Davies in der Partie.

64. Minute: Konter Dortmund, die Gäste unterbinden den finalen Pass.

63. Minute: Der siebte Eckball für den  FC Bayern – Reus köpft auch den Ball am kurzen Pfosten weg.

58. Minute: Großchance Bayern! Hitz pariert weltklasse, danach werfen sich seine Verteidiger mit viel Herzblut in die Abpraller. Der BVB-Keeper muss nach der Parade aber behandelt werden.

55. Minute: Chance für den FC Bayern! Goretzka kommt zentral zum Abschluss, Hitz pariert stark.

53. Minute: Konter BVB! Alaba kann die letzte Flanke noch abgrätschen. Gut umgeschaltet von den Hausherren.

52. Minute: Freistoß für Dortmund im Mittelfeld. Tempo rausnehmen und in Ruhe aufbauen.

Tor für den BVB! Alcácer schießt Borussia Dortmund im Supercup in Führung gegen den FC Bayern München

48. Minute: Sancho lässt drei Bayern stehen, tunnelt dann noch Tolisso und bringt so den Ball auf Paco Alcácer, der mittig von der Strafraumkante abzieht. Unten links schlägt ein. Borussia Dortmund führt im Supercup mit 1:0 gegen den FC Bayern München.

48. Minute: TOOOOOOOR für den BVB!

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft, beide Mannschaften kehren unverändert aus der Kabine zurück.

Live-Ticker zum Supercup 2019: Torlose erste Halbzeit zwischen Borussia Dortmund und FC Bayern München

Halbzeit! Torlos geht es in die Pause. Der BVB hatte über weite Strecken mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Dann waren aber auch immer wieder die Bayern zur Stelle in brenzligen Situationen. Kein schlechter Kick bislang hier im Supercup.

45. Minute: Eine Minute wird nachgespielt.

43. Minute: Die Schlussphase der ersten Halbzeit läuft. Der BVB baut erst tief auf, Hitz schlägt den Ball dann aber doch lang. Jetzt haben die Bayern den Ball in ihren Reihen.

39. Minute: Auch die fünfte Bayern-Ecke führt nicht zu einem Tor. Reus ist mit dem Kopf am kurzen Pfosten zur Stelle.

36. Minute: Es rappelt in der Kiste... Hitz fängt einen verunglückten Kopfball aus der Luft, Goretzka springt in ihn rein und reißt ihn um. Sofort ist schwarzgelbes Rudel da, Schiri Siebert greift ein und drückt den Bayern-Akteur ins Tornetz, weg von der Meute. Gemüter beruhigt, kurze Umarmung und weiter geht's.

35. Minute: BVB-Neuzugang Schulz ist schnell. Aber nicht so schnell. Der Steilpass von Weigl landet im Seitenaus.

32. Minute: Weiter geht's, Alaba ist auch wieder dabei.

31. Minute: Die Trainer nutzen die Unterbrechung für taktische Anweisungen. Niko Kovac hat Boateng zu sich geholt, Favre schwadroniert um alle Spieler herum.

30. Minute: Alaba ist nach einem Luftkampf mit Piszczek unglücklich gelandet und muss behandelt werden.

27. Minute: Konter Dortmund! Sancho zögert vielleicht etwas zu lange im Zentrum, legt dann nach rechts auf Piszczek. Bei dessen Flanke stehen dann schon wieder zu viele rote im Bayern-Strafraum.

26. Minute: Dortmund etwas in der Defensive, Witsel muss im Fünfer blocken. Der BVB darf sich da nicht hinten reindrücken lassen.

24. Minute: Erneut Bayern. Goretzka aus der Distanz, der Ball geht neben den BVB-Kasten.

Supercup 2019 im Live-Ticker: BVB mit dem Chancenplus gegen den FC Bayern München

23. Minute: Chance für Bayern München! Toprak blockt einen Schuss, den Abpraller schnappt sich Coman und zieht ab – Hitz pariert!

20. Minute: Konter Dortmund! Reus wird noch eingeholt, dann kommt aber Guerreiro zum Abschluss – Neuer verhindert erneut den Rückstand für die Bayern.

17. Minute: Guerreiro bedient den kreuzenden Alcácer, der will fein auf Reus weiterleiten. Zu fein, vielleicht beim nächsten Mal einfach abziehen.

14. Minute: Chance für Dortmund! Paco Alcácer alleine vorne, Neuer kommt raus, verschätzt sich. Alcácer schießt aus ungefähr 40 Metern auf das leere Tor – und der Ball kullert am rechten Bayern-Pfosten vorbei.

14. Minute: Ecke Bayern, Dortmund kontert.

12. Minute: Jetzt hatte Toprak allerdings einen unnötigen Ballverlust auf Höhe der Eckfahne. Bayern führt den Einwurf schnell aus, Hitz ist da.

10. Minute: Toprak ist wach! Müller will einen Pass in die Schnittstelle auf Lewandowski spielen. Der Dortmunder Verteidiger ist mit dem Bein dazwischen.

8. Minute: Sancho gerät ins Bayern-Gegenpressing, kann sich aus der Situation aber befreien. Das gibt Applaus von den Rängen.

6. Minute: Guerrerio fängt einen Ball ab und über Witsel geht es durchs Zentrum nach vorne. Rechts bei Piszczek wird der Angriff erstmal abgebrochen – in Ruhe aufbauen.

5. Minute: Bayern nimmt Tempo raus, erhöht aber gleichzeitig den Druck auf's BVB-Tor. Akanji klärt vorläufig.

1. Minute: Chance für den BVB! Guerreiro bis zur Grundlinie vor, er legt zurück auf Reus – doch der Kapitän scheitert an Neuer. Hui, was für ein Start hier beim Supercup.

Supercup 2019: BVB gegen FC Bayern München – in Dortmund rollt das Ball

Anpfiff! Dortmund wird früh attackiert in der eigenen Hälfte, schafft aber den Vorstoß!

20.28 Uhr: Die Mannschaften laufen ein!

20.26 Uhr: Noch läuft die "Eröffnungsfeier". Viele Pfiffe dabei von der Südtribüne für Lothar Matthäus.

20.21 Uhr: Viermal wurde der Supercup schon im Dortmunder Stadion ausgetragen. Insgesamt 324.032 Zuschauer sahen die Begegnung vor Ort– alle Spiele waren ausverkauft.

20.07 Uhr: BVB-Coach Lucien Favre absolvierte bereits 262 Spiele als Bundesliga-Trainer, Niko Kovac 111. Doch beide trafen erst zweimal aufeinander in direkten Duellen – beides Mal in der Saison 2018/19.

20.05 Uhr: Wenn der BVB verliert, wäre Niko Kovac der fünfte Trainer in der Supercup-Historie, der den Titel verteidigt. Bisher gelang das Otto Rehhagel, Ottmar Hitzfeld, Jürgen Klopp und Carlo Ancelotti.

19.58 Uhr: Schiedsrichter Daniel Siebert wird den Supercup 2019 leiten. Ihm stehen Rafael Foltyn und Jan Seidel zur Seite, Harm Osmers ist der Vierte Offizielle, Robert Schröder ist der Videoassistent.

19.46 Uhr: Der FC Bayern München beginnt so: Neuer - Kimmich, Süle, Boateng, Alaba - Tolisso, Thiago, Goretzka - Coman, Müller, Lewandowski

19.43 Uhr: Borussia Dortmund geht mit folgender Startelf in den Supercup gegen den FC Bayern München: Hitz – Piszczek, Akanji, Toprak, Schulz – Weigl, Witsel – Sancho, Reus, Guerreiro – Alcácer

19.18 Uhr: Vor 30 Jahren kommt es erstmals im Supercup zur Begegnung zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. 4:3 siegte der BVB  am 25. Juli 1989 – das torreichste Duell in der Geschichte des Wettbewerbs. Die wohl auffälligsten Spieler der Partie: Jürgen Wegmann und Jürgen Kohler, damals noch im Trikot des FC Bayern München.

15.26 Uhr: Wie die Bild berichtet, muss der BVB wohl auf Mats Hummels verzichten. Der Innenverteidiger soll demnach geschont werden.

14.54 Uhr: Der BVB könnte sich seinen siebten Supercup-Titel sichern. Die bisherigen Erfolge von Borussia Dortmund im Supercup in der Übersicht:

  • 1989 in Kaiserslautern: 4:3-Sieg gegen FC Bayern München
  • 1995 in Düsseldorf: 1:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach
  • 1996 in Mannheim: 4:3 im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Kaiserslautern
  • 1998 in Dortmund: 2:1-Sieg gegen FC Bayern München
  • 2013 in Dortmund: 4:2-Sieg gegen FC Bayern München
  • 2014 in Dortmund: 2:0-Sieg gegen FC Bayern München

9.43 Uhr: Borussia Dortmund kann heute Abend im Supercup dem FC Bayern München den dritten Supercup-Gewinn in Folge vermiesen. Im Falle eines Sieges des BVB würde Mats Hummels zum sechsten Mal diesen Titel holen.

+++ Supercup 2019, Vizemeister gegen Double-Sieger, BVB gegen FC Bayern München – mehr braucht es nicht! Viel Spaß mit unserem Live-Ticker.

BVB beim Supercup 2019 gegen FC Bayern München: Der Vorbericht

Borussia Dortmund muss im ersten Pflichtspiel der Saison – dem Supercup 2019 – auf Neuzugang Julian Brandt verzichten, Thorgan Hazard und Roman Bürki sind fraglich – ein Einsatz gilt aber als unwahrscheinlich. Personell ist es für den BVB zu verkraften, der Kader ist schließlich groß genug und soll noch ausgedünnt werden. Ärgerlich ist es daher vor allem für die Spieler, die sich im ersten Pflichtspiel der Saison erstmals unter Wettkampfbedingungen hätten präsentieren können.

Ebenso ergeht es Mateu Morey. Der Neuzugang (ablösefrei vom FC Barcelona) wird Borussia Dortmund dabei aber sogar mehrere Wochen fehlen. Der Defensivmann hat sich im Rahmen eines Testspiels an der Schulter verletzt.

Zwar hat der Supercup nicht den höchsten Stellenwert bei den Mannschaften, ein Prestigeduell ist es aber auf jeden Fall. Dortmund kann ein Zeichen setzen mit einem Sieg gegen den Rekordmeister und die Weichen für die neue Bundesliga-Saison stellen. Ein Sieg im Supercup wären auf jeden Fall ein Achtungserfolg – der bundesweit Beachtung erfahren würde. 

Dabei Ruhen während des Spiels wohl die meisten Augen auf einem Akteur: Mats Hummels. Der Verteidiger trifft nach seinem fulminanten Wechsel zurück zum BVB direkt auf seinen Ex-Klub FC Bayern München. Bei den Dortmunder Ultras wird er sich erst noch beweisen müssen. Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung beim BVB, forderte daher die Fans dazu auf, Hummels einen würdigen Empfang zu bereiten.

Für Aufsehen sorgte beim Revierrivalen ein ganz anderer abseits des Platzes: S04-Boss Clemens Tönnies gab im Rahmen der Veranstaltung Tag des Handwerks" strittige Äußerungen von sich. Ein Maulkob wurde hingegen Bayern-Coach Niko Kovac verpasst. Im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Supercup* durfte er sich nicht zu Leroy Sané äußern.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare