Fußball-Bundesliga

BVB im Live-Ticker: SC Freiburg in der krassen Außenseiter-Rolle

+
Manuel Akanji war im Hinspiel beim SC Freiburg der große Pechvogel. Er erzielte kurz vor Schluss ein Eigentor - das Spiel ging 0:0 aus.

Die Favoritenrolle ist klar: Der BVB steht beim Heimspiel gegen den SC Freiburg unter Druck. Der Live-Ticker verrät, wie es ausgeht.

Dortmund - Selten waren die Rollen so klar verteilt: Der BVB ist beim Spiel gegen den SC Freiburg am Samstag haushoher Favorit. Die Borussia hat die vergangenen drei Liga-Spiele mit 5:1, 5:0 und 4:0 gewonnen. Dem gegenüber steht der SC Freiburg, der seit der Winterpause in der Bundesliga-Tabelle durchgereicht wird.

Die Borussia kann bei ihrer Aufstellung* bis auf Marco Reus und Thomas Delaney alles aufbieten - der SC Freiburg dagegen hadert mit dem Verletzungspech. Auch Stürmer Luca Waldschmidt fällt wohl aus.

Alles andere als ein BVB-Heimsieg wäre eine Sensation. wa.de* berichtet am Samstag hier im Live-Ticker.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare