Wieder Ärger für Lewandowski: Räder des Porsche geklaut

+

DORTMUND - Pech für Fußball-Star Robert Lewandowski: Der polnische Nationalstürmer des deutschen Vizemeisters Borussia Dortmund beklagt den Verlust der vier Räder an seinem Porsche Carrera GTS (408 PS, Preis rund 120.000 Euro).

Die Polizei Dortmund bestätigte, dass eine entsprechende Anzeige Lewandowskis vorliegt. Die Ermittlungen dauern zurzeit noch an. Bei der Luxuskarosse waren in unmittelbarer Nähe von Lewandowskis Haus im Dortmunder Stadtteil Schüren die vier Räder abmontiert worden, der Wagen wurde auf Steinen aufgebockt.

Zuletzt war der 25 Jahre alte Torjäger, der in der nächsten Saison für den deutschen Rekordmeister und BVB-Rivalen Bayern München spielen wird, bereits mit der Polizei in Kontakt geraten. Lewandowski war zunächst von einem 17-Jährigen wegen angeblicher Körperverletzung angezeigt worden. Der Teenager zog später seine Anzeige gegen das BVB-Ass zurück. Er hatte Lewandowski beleidigt, allerdings war der Dortmunder Profi anschließend nicht handgreiflich geworden. - sid

Lesen Sie über den scheidenden BVB-Stürmer auch:

- Lewandowski erneut Polens Fußballer des Jahres

- Wende im Fall Lewandowski

Prügelvorwurf: Polizei ermittelt gegen BVB-Profi Lewandowski

-

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare