Mittelfeldspieler noch ohne Einsatz

Leisten-OP: Saison für Dortmunds Rode beendet

+
Sebastian Rode wird in dieser Spielzeit dem BVB nicht mehr zur Verfügung stehen.

Für Sebastian Rode von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist die Saison aufgrund seiner Leistenprobleme vorzeitig beendet.

Dortmund - "Auf dem Weg zu einem schnellen Comeback habe ich in der Reha hart gearbeitet und alle konservativen Mittel ausgeschöpft. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg, die Schmerzen loszuwerden und auf den Platz zurückzukehren. Nun habe ich mich zu einem operativen Eingriff entschieden, welcher für mich diese komplett verlorene Saison vorzeitig beendet", schrieb der Mittelfeldspieler am Mittwoch bei Facebook.

Lesen Sie zudem auch: Zeit der Endspiele! BVB in Salzburg zum Siegen verdammt

Der 27-Jährige kam in dieser Spielzeit nur im Supercup gegen Rekordmeister Bayern München (6:7 n.E.) zum Einsatz. Rode kündigte an, dass er optimistisch bleiben und hart an seinem Comeback arbeiten werde. Sein Vertrag beim BVB läuft noch bis Juni 2020.

Vielleicht interessiert Sie auch das: Neuer Vertrag für Fußballprofi Piszczek beim BVB

Alle Infos zum BVB erhalten Sie auf wa.de.*

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare